Panorama von Prag
Panorama von Prag

15.11.2017

Prag will Weltjugendtag 2022 ausrichten Lockruf an die Jugend

Der kommende Weltjugendtag findet 2019 in Panama statt. Doch schon jetzt läuft die Bewerbungsphase für die Ausrichtung im Jahr 2022 an. Ein Kandidat ist Prag. Eine tschechische Delegation besuchte aus diesem Grund bereits den Vatikan.

Prag bewirbt sich um die Veranstaltung des Weltjugendtags 2022. Eine Delegation des Prager Magistrats unter der Leitung von Oberbürgermeisterin Adriana Krnacova sei am Mittwoch von Papst Franziskus im Vatikan empfangen worden, berichtet Radio Prag. Man habe über die Kandidatur gesprochen. Die Stadträte hätten den Papst zudem nach Prag eingeladen.

Bislang einziger Kandidat

Die tschechische Hauptstadt ist nach Angaben des Senders derzeit einzige Kandidatin für das Großtreffen; die Anmeldefrist endet aber erst Ende 2018. Das Treffen für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 30 Jahren aus aller Welt wird vom Päpstlichen Laienrat mit dem jeweiligen Gastgeberland organisiert.

Der Weltjugendtag 2016 fand im polnischen Krakau statt. Daran nahmen nach Veranstalterangaben mehr als zwei Millionen Menschen teil. 2019 wird das katholische Großtreffen in Panama ausgerichtet. Die Weltjugendtage gehen auf eine Initiative von Papst Johannes Paul II. (1978-2005) zurück; er lud 1984 zu einem "Internationalen Jubiläum der Jugend" nach Rom ein.

Zugpferd der weltkirchlichen Jugendarbeit

Seit 1986 feiert die katholische Kirche jedes Jahr einen Weltjugendtag. Er ist ein Zugpferd der weltkirchlichen Jugendarbeit. Das Ereignis wird abwechselnd in kleinerem Rahmen in den Bistümern vor Ort - so 2017 und 2018 - und dann wieder als internationales Großtreffen organisiert.

Die meisten Teilnehmer gab es 1995 mit etwa vier Millionen in der philippinischen Hauptstadt Manila. Am Abschlussgottesdienst des Weltjugendtags 2013 in Rio nahmen nach Kirchenangaben 3,7 Millionen Menschen teil.

(KNA)

Kölner Ministrantenwallfahrt 2018

Rund 2.400 Messdienerinnen und Messdiener aus dem Erzbistum Köln besuchen zur diesjährigen Ministrantenwallfahrt Rom. Noch bis 20. Oktober wollen sie unter dem Motto "Felsenfest" ihren Glauben stärken.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.10.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen