Pedro interviewt die ehemalige Umweltministerin
Pedro interviewt die ehemalige Umweltministerin

26.07.2013

Pedro schreibt aus Rio Liebes Tagebuch

Pedro ist eine echter Carioca! Also jemand, der in Rio geboren ist. In seinem Tagebuch schreibt er nun täglich für domradio.de. Aber eigentlich muss man ihn gehört haben!

Freitag, 26. Juli 2013

Liebes Tagebuch,

heute war Papst-Tag! Ich bin um 17:00 Uhr nach Copacabana gegangen um den Papst zu sehen und zu hören. Er ist in seinem Papamobil an mir vorbei gefahren. Er war sehr schnell und ich habe ihn kaum gesehen! Er ist ultra sympatisch und freundlich! Alle lieben den Papst! Er hat auch eine Schweigeminute gemacht, für einen Pilger, der bei einem Unfall in "Guiana Francesa" (Französisch-Guayana) gestorben ist. Da war es ganz still am Strand.

Es gab ein bisschen Regen und es war kalt. Trotzdem, war der Strand voll und alles war sehr organisiert. Die Leute waren sehr friedlich und fröhlich weil sie den Papst gesehen haben! Um 21:00 bin ich nach Hause gegangen, zu Fuß, weil der Verkehr sehr chaotisch war! Jetzt bin ich müde...

Das war alles für heute. 

Bis morgen,

Dein Pedro

(DR)

DOMRADIO.DE vor Ort

Aus Panama berichten Ina Rottscheidt und Kathi Geiger.

Live aus Panama

Termine der Web-TV Übertragungen

Der Panama-Blog

Tägliche Eindrücke aus Panama gibt der Social Media-Redakteur André Grosser vom Newsdesk im Erzbistum Köln. Er begleitet die WJT- Reisegruppe des Erzbistums.