22.03.2013

Diözesane WJT-Feier im Kölner Dom "Wir dürfen uns freuen auf ihn"

Der Countdown läuft: Bis zum Weltjugendtag in Rio de Janeiro sind es noch gut vier Monate. Wie 2005 kommt ein neuer Papst. In Köln haben sich die Jugendlichen gemeinsam mit Kardinal Meisner vorbereitet.

"Kommt zusammen zu einem Fest des Glaubens mit unserem Erzbischof Joachim Kardinal Meisner, der diesen Abend mit uns feiern wird und uns sicherlich ein wenig erzählen kann, wie er Papst Franziskus erlebt hat und wie die Tage in Rom für ihn waren“, so warb das Erzbistum Köln auf seiner Homepage. Die diözesane Feier zur Vorbereitung auf den Weltjugendtag (WJT) am Samstag (23.03.2013) stand diesem Jahr im Zeichen von Rio - und dem Eucharistischem Kongress Anfang Juni in Köln.

Beide Glaubensfeste hatte die Feier am Vorabend von Palmsonntag im Blick. Während das Motto des Eucharistischen Kongresses fragt: "Herr, zu wem sollen wir gehen?" (Johannes-Evangelium, Kaptiel 6, Vers 68), hält der WJT in Rio sozusagen die Antwort bereit: "Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern" (Matthäus-Evangelium, Kapitel 28,Vers 19).

Vigil live bei domradio.de

Die Kölner Feier zur Vorbereitung auf den WJT, zu der Diözesanjugendjugendseelsorger Pfarrer Mike Kolb, der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ-Diözesanverband) und das Päpstliche Werk für geistliche Berufe einluden, fand  erstmals im Museum KOLUMBA statt. ´

Nach einer Katechese, dem Besuch der aktuellen Ausstellung "Art is Liturgy" und einem musikalischen Impuls gab es eine Stärkung im Kolpinghaus. In einer Lichterprozession zogen die Jugendlichen von dort zum Kölner Dom, wo Erzbischof Joachim Kardinal Meisner zum Abschluss eine Vigil mit ihnen feierte. In seiner Predigt sagte er über die Wahl von Papst Franziskus mit Blick darauf, dass wie 2005 in Köln auch in diesem Jahr ein neuer Papst zum "großen" Weltjugendtag nach Brasilien kommt: "So was kann nur Gott machen." d

Der live von domradio.de übertragene Gottesdienst wurde musikalisch vom Jugendchor aus Dattenfeld gestaltet.

(DR)

DOMRADIO.DE vor Ort

Aus Panama berichten Ina Rottscheidt und Kathi Geiger.

Live aus Panama

Termine der Web-TV Übertragungen

Der Panama-Blog

Tägliche Eindrücke aus Panama gibt der Social Media-Redakteur André Grosser vom Newsdesk im Erzbistum Köln. Er begleitet die WJT- Reisegruppe des Erzbistums.