23.11.2015

20 Jahre Kölner Krippenweg Jubiläum schlägt Brücken nach Belgien

Der Kölner Krippenweg mit seinen öffentlichen Präsentationen von Weihnachtskrippen aus Museen und Sammlungen feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Von Montag an sind 120 Krippen-Unikate in Schaufenstern, Behörden und Kirchen zu sehen.

Das kündigte die Veranstalterin Caroline Maria Weber. Im Jubiläumsjahr steht Kölns belgische Partnerstadt Lüttich mit ihren Traditionen im Mittelpunkt.

Eie Ausstellung im Kölner Rathaus zeige ab dem 30. November belgische Krippenkunst und Weihnachtsbräuche, hieß es. Auch erfahren Besucher etwas über den Lütticher "Cousin" der Kölner Traditionspuppenspiel-Figur "Hänneschen", den Tchantchès. Wer erfahren will, was der Held des Lütticher Puppenspiels mit dem Weichnachtsfest zu tun hat, kann dies bei einem Gastspiel des Lütticher Musée Tchantchès am 12. und 13. Dezember live im Belgischen Haus in Köln erleben.

Kölner Krippenweg bis 6. Januar 2016 begehbar

Bis zum 6. Januar kann der Kölner Krippenweg wie in jedem Jahr mit Hilfe eines Begleithefts eigenständig erkundet werden. Zudem bieten Führungen die Möglichkeit, Besonderheiten und Neuheiten sowie traditionelle Kirchenkrippen entlang des Kölner Krippenwegs kennenzulernen. Auch finden Tagesausflüge in das deutsch-belgische Grenzgebiet statt.

In Aachen findet der Krippenweg zum 16. Mal statt. Hier werden ab dem kommenden Samstag Krippendarstellungen aus aller Welt an 37 Stationen im Stadtgebiet präsentiert. Im Couven-Museum erhält eine Krippe Besuch von den Heiligen Drei Königen, die von Figuren des Aachener Puppentheaters Öcher Schängche dargestellt werden. Dazu kommen historische Puppen des Kölner Hänneschen Theaters. Außerdem werde verdeutlicht, was die hölzernen Helden Schängche aus Aachen, Hänneschen aus Köln und Tchantchès aus Lüttich jeweils mit dem Weihnachtsfest verbindet, hieß es.

 

(epd)

Programm im Advent und an Weihnachten

Das volle Programm im domradio und auf domradio.de!

Adventskalender

Mit domradio.de durch den Advent: Jeden Tag ein Impuls eines deutschen Bischofs und unser Popmusik-Adventskalender mit Diakon Manfred Müller aus Würzburg.

Die Bibel im Advent

domradio.de sucht Ihre Lieblingsbibelstelle!

Gewinnen Sie eine von Kardinal Woelki signierte Ausgabe der neuen Einheitsübersetzung.

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar

Gottesdienste live im WebTV

Die Termine der kommenden Übertragungen finden Sie unter Gottesdienst & Gebet oder wenn Sie oben auf „Web TV“ klicken.

Zum Herunterladen als PDF:
Die kommenden Übertragungen