Hostien und Kelch auf einem Altar
Hostien und Kelch auf einem Altar
Weihbischof Dominikus Schwaderlapp
Weihbischof Dominikus Schwaderlapp

05.12.2018

Frage an Weihbischof Schwaderlapp Warum wird der Messkelch zugedeckt?

Warum wird der Messkelch während des Gottesdienstes immer wieder verdeckt? Und mit was? (P. L.)

Sehr geehrter Herr L.,

Vermutlich meinen Sie die sogenannte "Palla". Das ist ein quadratischer mit Stoff bezogener Pappdeckel, der auf den Kelch gelegt wird. Er hat den praktischen Sinn, dass in den Kelch – während er offen dort steht – keine Verunreinigungen hineingelangen oder auch zum Beispiel Fliegen nicht angezogen werden. Letzteres ist gerade im Sommer besonders hilfreich. Über diesen praktischen Sinn hinaus, macht die Nutzung des Pallas deutlich, dass wir den Inhalt des Kelches, das Blut Christi, mit großer Ehrfurcht und Sorgfalt schützen und behandeln.

In der Hoffnung, Ihnen mit meiner Antwort gedient zu haben, verbleibe ich mit allen Segenswünschen

Ihr

+Dominikus Schwaderlapp

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Ihre Glaubensfragen

Schicken Sie hier Ihre persönliche Glaubensfrage an Weihbischof Dominikus Schwaderlapp!

Weihbischof Schwaderlapp stellt sich vor

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff