Weihbischof Ansgar Puff
Weihbischof Ansgar Puff

22.05.2020

Weihbischof Puff bemängelt den niedrigen Reproduktionsfaktor des Evangeliums Kein Sicherheitsabstand beim Glauben

Die Corona-Maßnahmen werden allmählich zurückgefahren. Für die Kirchen wird jetzt die eigene Glaubenskrise deutlich. Der Kölner Weihbischof Ansgar Puff kritisiert in seinem Tagesimpuls den Versuch, den Glauben zu organisieren.

Weihbischof Ansgar Puff hat die geringe Weitergabe des christlichen Glaubens bemängelt. "Die Zahl der Neuinfektionen ist dramatisch gesunken", sagte Puff in seinem täglichen Videoimpuls bei DOMRADIO.DE. Der Reproduktionsfaktor gehe gegen Null, erläuterte der Weihbischof weiter. In seinem fast zweieinhalb Minütigen Clip verwendet er die wissenschaftlichen Begriffe zur Beschreibung der Corona-Pandemie, um sie für die Situation der Glaubenskrise anzuwenden.

Kirche in Quarantäne

"Wir fragen uns, warum sich der Glaube an Christus und die Auferstehung nicht weiterverbreitet?" Puff vergleicht die Situation der Kirche mit einer Quarantäne. "Wir halten zwei Meter Sicherheitsabstand zu allen, die nicht zur engeren katholischen Familie gehören, schließlich wollen wir mit unserem Glauben ja niemanden anstecken."

Ansgar Puff zeigt sich wenig verwundert über den Ansturm der Fitnessstudios, die nach der Wiedereröffnung des Corona-Lockdown im Gegensatz zu den Kirchen von den Menschen aufgesucht werden. "Die Glaubenskrise, die jetzt nach Corona deutlich schärfer wird als vorher, ist meines Erachtens eine Krise unserer persönlichen Beziehung zu Jesus."

Glaube muss anstecken

"Wir sind von der Freundschaft mit dem Auferstandenen nicht mehr so ganz begeistert, wagen uns das aber nicht einzugestehen." Wären wir selbst mit dem Evangelium infiziert, würden wir auch andere mit dem Glauben anstecken, erklärt der Weihbischof aus Köln. Zudem bemängelt er den Versuch, Glauben zu organisieren, was aber nicht gelinge.

Anders als bei der Bekämpfung des Coronavirus empfiehlt Ansgar Puff, auf Sicherheitsabstand und Mundschutz zu verzichten, die eine Weitergabe des Glaubens verhindern. "Raus aus der innerkirchlichen Quarantäne", fordert er.

Die Videoreihe von Weihbischof Ansgar Puff erscheint von Montag bis Freitag immer täglich auf DOMRADIO.DE und wird zudem auf der Facebook-Seite des Weihbischofs geteilt. Der kurze Clip gibt einen Impuls für den Tag und beinhaltet auch die Einladung zum Nachtgebet, das mit ihm abends um 22 Uhr im Radio läuft.

Martin Bornemeier
(DR)

Tagesimpulse von Weihbischof Puff

Jeden Tag ein Impuls: Weihbischof Ansgar Puff

Predigten von Weihbischof Puff

Predigten von Weihbischof Ansgar Puff im Kölner Dom.

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar

Jetzt im Radioprogramm

19:00 - 22:00 Uhr 
DOMRADIO Der Abend

Zeit zum Hören

Tageskalender

Radioprogramm

 13.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Einschulung in der Corona-Zeit: Wie der heutige Tag für Kinder und Familien wird
  • Dom und Moschee auf Trikots vom FC
  • Panne in Bayern: 900 Menschen wissen nichts von ihrer Corona-Infektion
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Russland setzt neuen Corona-Impfstoff ein
  • Neuer Krimi: "Hinkels Mord"
  • Stichtag: Mauerbau
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Russland setzt neuen Corona-Impfstoff ein
  • Neuer Krimi: "Hinkels Mord"
  • Stichtag: Mauerbau
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Moschee auf FC-Trikot sorgt für Unmut
  • Russland bringt Corona-Impfstoff auf den Markt
  • Meine Heimatkirche: St. Lambertus
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: