Versiegelte Dokumente
Versiegelte Dokumente

11.09.2020

Seligsprechung von Ordensgründer Franziskus Jordan Seit 1942 im Wartestand

Wunder anerkannt: Der deutsche Ordensgründer Franziskus Jordan wird im kommenden Jahr in Rom seliggesprochen. Der künftige Selige stammt aus Gurtweil im Schwarzwald und hat einen langen Seligsprechungsprozess hinter sich.

Die Feier am 15. Mai 2021 in der Lateranbasilika werde von Kurienkardinal Angelo Becciu geleitet, teilten die deutschen Salvatorianergemeinschaften in München und Kerpen-Horrem mit. Becciu ist Präfekt der zuständigen vatikanischen Kongregation.

Johann Baptist Jordan (1848-1918), der später den Ordensnamen Franziskus Maria vom Kreuze annahm, stammte aus Gurtweil im Schwarzwald. Er gründete die Gemeinschaft der Salvatorianer 1881 in Rom mit dem Ziel, das soziale Leben vom Glauben her zu erneuern. 1888 wurde ein weiblicher Zweig gegründet. Dem Orden gehören heute weltweit rund 2.000 Frauen und Männer an. Sie arbeiten in 40 Ländern unter anderem als Seelsorger, Lehrer und Erzieher.

Seligsprechungsprozess lief bereits seit 1942

Der Seligsprechungsprozess lief bereits seit 1942. Als letzte fehlende Voraussetzung erkannte Papst Franziskus im Juni dieses Jahres ein Wunder an, das sich auf Fürsprache des Geistlichen ereignet haben soll. Nach Ordensangaben hatten Ärzte werdende Eltern in Brasilien über eine unheilbare Knochenerkrankung ihres Kindes informiert.

Als Mitglieder einer Gruppe von Laien-Salvatorianern hätten die Eltern daraufhin Pater Jordan um Fürsprache gebeten. Am 8. September 2014, dem Todestag des Ordensgründers, sei das Baby dann völlig gesund geboren worden.

(KNA)

Bischöfe im Advent

Mit DOMRADIO.DE durch den Advent: Jeden Tag ein Impuls eines deutschen Bischofs.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 05.12.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Kritik am ersten Kulturgesetzbuch in NRW
  • Gemeindeprojekt „Mystic Journey“ in der Kölner Grabeskirche
  • Ampel-Koalitionsvertrag: Stimmt die FDP zu?
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Wie verlief die Reise von Papst Fraziskus bisher?
  • Milieukrippe in der Kölner Kirchengemeinde Sankt Maria Lyskirchen
  • Buch über Obdachlose im Lockdown: „Die Letzten hier – Köln im Sozialen Lockdown“
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Wie verlief die Reise von Papst Fraziskus bisher?
  • Milieukrippe in der Kölner Kirchengemeinde Sankt Maria Lyskirchen
  • Buch über Obdachlose im Lockdown: „Die Letzten hier – Köln im Sozialen Lockdown“
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…