Lebensmittel in einer Mülltonne
Blick in eine Frankfurter Mülltonne
Qu Dongyu, Generaldirektor der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation FAO
Qu Dongyu, Generaldirektor der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation FAO

12.11.2019

Leiter der Welternährungsorganisation FAO beim Papst Tagung zu Verlust und Verschwendung von Nahrungsmitteln

Qu Dongyu, der UN-Generaldirektor der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation, ist von Papst Franziskus im Vatikan empfangen worden. Es war der Antrittsbesuch des 56-jährigen Chinesen, der seit August in der FAO-Zentrale in Rom amtiert.

Einzelheiten zu der Begegnung am Dienstag gab das vatikanische Presseamt zunächst nicht bekannt. Am Montag und Dienstag fand im Vatikan eine internationale Tagung zu Verlust und Verschwendung von Nahrungsmitteln statt. Zu den Teilnehmern gehörte nach Angaben der organisierenden Päpstlichen Wissenschaftsakademie auch der FAO-Generaldirektor.

"Logik des Marktes"

Zum Welternährungstag am 16. Oktober hatte Franziskus eine Botschaft an Qu gerichtet und einen rein marktwirtschaftlichen und profitorientierten Umgang mit Nahrungsmitteln kritisiert. Solange die "Logik des Marktes" vorherrsche, werde der Kampf gegen Hunger und Fehlernährung nicht enden, schrieb der Papst.

Der frühere chinesische Landwirtschaftsminister Qu war Ende Juni auf der 41. FAO-Konferenz zum neuen Generaldirektor gewählt worden. Er setzte sich damit gegen die europäische Vorzugskandidatin Catherine Geslain-Laneelle aus Frankreich durch. Diplomaten äußerten die Befürchtung, eine von Qu geleitete FAO werde sich stärker an Chinas Wirtschaftsinteressen orientieren und demgegenüber die Förderung von Menschenrechten und Demokratisierung vernachlässigen.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 12.07.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Unsere Domradio-Sommeraktion: Meine Heimatkirche
  • Engagiert für die Menschen am Amazonas: Bischof Erwin Kräutler
  • Einigung auf eingeschränkte Fortsetzung der humanitären Syrienhilfe
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Ungewisse Zukunft für katholische Akademien
  • Anno Domini: Bischof Erwin Kräutler
  • wunderBar: Coronagarten
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Ungewisse Zukunft für katholische Akademien
  • Anno Domini: Bischof Erwin Kräutler
  • wunderBar: Coronagarten
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…