Besucher in den Vatikanischen Museen - sie fehlen jetzt
Besucher in den Vatikanischen Museen
Screenshot von www.vaticanstate.va
Screenshot von www.vaticanstate.va
Blick in die Räume des Archives im Vatikan
Blick in die Räume des Archives im Vatikan

12.06.2019

Vatikanstaat mit neuem Internetauftritt Über Museen, Basilika, Palast und Gärten

Mit einem neuen Internetauftritt will der Vatikan die Dienste des päpstlichen Kleinstaates besser präsentieren. Das dürfte nicht nur für die Besucher der Vatikanischen Museen interessant sein. Auch die Verwaltungsstruktur des Staates wird erklärt.

Für die Besucher der am Dienstag freigeschalteten Seite dürften vor allem Angaben zu den Vatikanischen Museen interessant sein. Daneben finden sich auf www.vaticanstate.va Informationen zur Basilika Sankt Peter, zu den Vatikanischen Gärten, dem Apostolischen Palast und der früheren Sommerresidenz in Castel Gandolfo.

Informationen rund um Staat der Vatikanstadt

Ein weiterer ausführlicher Menüpunkt bietet eine Übersicht zu den Verwaltungsorganen des Staates der Vatikanstadt, wie der kleinste Staat der Welt offiziell heißt. Unter den präsentierten Diensten sind auch Informationen des vatikanischen Münzamtes und der Post zu finden.

Bisher nur auf Italienisch

Bisher bietet die auch für mobile Endgeräte konzipierte Seite nur Inhalte in italienischer Sprache. Andere sollen folgen. Der Start der neuen Website erfolge parallel zum Inkrafttreten des neuen "Gesetzes zur Leitung des Vatikanstaats", heißt es in einer Mitteilung des vatikanischen Presseamtes.

Im Zuge seiner Kurienreform hatte Papst Franziskus Anfang Dezember das neue Gesetz erlassen; es ersetzt eine entsprechende Ordnung von Papst Johannes Paul II. von 2002.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 06.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Solidarität in Corona-Zeiten “Quarantänehilfe. Miteinander-füreinander: Köln Nippes“
  • Bischof Peter Kohlgraf zum 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Katastrophale Lage im Libanon - Misereor hilft
  • Jesuit zum 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima
  • Wie geht's jetzt weiter mit dem Religionsunterricht?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Katastrophale Lage im Libanon - Misereor hilft
  • Jesuit zum 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima
  • Wie geht's jetzt weiter mit dem Religionsunterricht?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…