22.03.2019

Papst rät zu Entschleunigung beim Reisen "Bewusster leben"

Papst Franziskus hat sich für entschleunigten Tourismus ausgesprochen. Im Gegensatz zu Massentourismus stehe ein "langsamer Tourismus" für Qualität, Solidarität und Nachhaltigkeit, sagte das Kirchenoberhaupt.

"Wenn ich eine Stadt besuche, darf ich nicht nur die Denkmäler kennenlernen, sondern sollte mir auch ihre Geschichte bewusst machen, wie ihre Bürger leben, vor welchen Herausforderungen sie stehen", sagte der Papst am Freitag im Vatikan vor Mitgliedern einer katholischen Organisation für Jugendreisen.

Begegnung zwischen Menschen

Ein Reisen, das nicht den Gesetzen des Konsums folge oder auf ein bloßes Anhäufen von Erlebnissen ziele, könne die Begegnung zwischen Menschen und Territorien fördern und gegenseitigen Respekt wachsen lassen. Dieser Stil helfe auch, "jeden Moment des Alltags anders und bewusster zu leben", so der Papst.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 30.09.2020
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…