Vatikanzeitung ist jetzt auf Instagram
Kolonnaden am Petersplatz
Papst Franziskus kümmert sich um die Armen
Papst Franziskus empfängt Obdachlose

22.12.2018

Vatikan eröffnet am Petersplatz neue Ambulanz für Obdachlose Medizinische Hilfe vor Ort

Unter den Kolonnaden am Petersplatz ist eine neue Ambulanz für Obdachlose eingerichtet worden. Unterstützt wird sie unter anderem von ehrenamtlichen Ärzten. Daneben gibt es weitere Einrichtungen für obdachlose Menschen in Rom.

Wie der Vatikan am Samstag mitteilte, bietet die neue Ambulanz drei Behandlungsräume, einen Aufenthaltsraum und zwei Toiletten. Die neue "Ambulanz Mutter der Barmherzigkeit" ersetzt eine frühere, kleinere Einrichtung.

Sie befindet sich jetzt in ehemaligen Räumen der vatikanischen Post rechts vom Petersplatz unterhalb des Apostolischen Palastes.

Ehrenamtliche unterstützen Vatikan

Geöffnet ist die Ambulanz an drei Tagen pro Woche: montags, donnerstags und samstags.

Betrieben wird sie vom Päpstlichen Almosenamt mit Hilfe ehrenamtlicher Ärzte und Pfleger des Vatikan und einer römischen Universität.

Angeboten werde zudem einmal wöchentlich eine Fußpflege.

Für Touristen und Obdachlose

An den übrigen Tagen dient die Ambulanz als Erste-Hilfe-Stelle für Pilger und Touristen auf dem Petersplatz und im Petersdom.

Daneben gibt es schon seit längerem Duschräume und einen Friseursalon für Obdachlose, die auch Papst Franziskus einrichten ließ.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.06.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • DOMRADIO-Blickpunkt: Wie Kindern die Eucharistie erklären
  • Jüdisches Leben in Köln - Israel-Tag feiert Städtepartnerschaft
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Festival "Africologne" – Kunst und Kultur eines Kontinents
  • "Im schlimmsten Fall geht alles gut" – 60 Gründe zu vertrauen
  • Evangelischer Kirchentag in Dortmund – "Christen gegen Rechtsextremismus"
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Festival "Africologne" – Kunst und Kultur eines Kontinents
  • "Im schlimmsten Fall geht alles gut" – 60 Gründe zu vertrauen
  • Evangelischer Kirchentag in Dortmund – "Christen gegen Rechtsextremismus"
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Tag für Afrika
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Tag für Afrika
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • DOMRADIO-Blickpunkt: Wie Kindern die Eucharistie erklären
  • Evangelischer Kirchentag in Dortmund – "Christen gegen Rechtsextremismus"
  • "Im schlimmsten Fall geht alles gut" – 60 Gründe zu vertrauen
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff