Papst Franziskus spricht zu Jugendlichen während des Festes der Begegnung anlässlich der Jugendsynode
Papst Franziskus spricht zu Jugendlichen während des Festes der Begegnung anlässlich der Jugendsynode

07.10.2018

Papst warnt Jugendliche vor Populismus "Seid frei, nicht käuflich!"

Bei einem Fest der Begegnung im Vatikan hat Papst Franziskus junge Menschen vor um sich greifendem Populismus gewarnt. "Seid vorsichtig", sagte der Papst am Samstagabend in der vatikanischen Audienzhalle.

Die Jugend solle sich nicht kaufen und versklaven zu lassen. "Seid frei, nicht käuflich!", rief er den meist jungen Teilnehmern zu. Dazu brauche es konkrete, nicht nur virtuell-digitale Begegnungen sowie konkretes Engagement und Offenheit für jene, die Hilfe brauchen.

Fest war Teil des Programms zur Jugendynode

In seiner spontan frei gehaltenen Ansprache bezog Franziskus sich auf zuvor gestellte Fragen jugendlicher Teilnehmer. Dabei sicherte er ihnen zu, ihre Fragen und Anliegen in der Kirche stärker zu berücksichtigen. Die Antworten sollten allerdings nicht allein von ihm, sondern von den Synodenvätern kommen, sagte der Papst und verwies auf die vor ihm sitzenden Teilnehmer der Welt-Bischofssynode zum Thema Jugend. Das Fest war ein Teil des Synodenprogramms.

Auf die Fragen junger Menschen sollten sie "furchtlos antworten", forderte der Papst die Bischöfe auf. An die Jugendlichen appellierte er: "Geht euren Weg, aber mit dem Blick auf den Horizont gerichtet, nicht in einen Spiegel." Wichtig sei ein kohärentes, ehrliches Leben, mahnte der Papst - des Einzelnen wie der Kirche.

"Ich verstehe, wenn ihr wegen Skandalen empört seid", sagte Franziskus unter großem Beifall der etwa 5.600 Gäste. Klerikalismus sei eine der hässlichsten Seiten der Kirche. Macht - ob in der Kirche oder der Politik - müsse dienen, damit Menschen wachsen könnten.

Erfahrungsberichte über Drogen, Pornographie, Krebs

Während der Veranstaltung in der zu drei Vierteln gefüllten Audienzhalle präsentierten Musiker und Tänzer diverse Darbietungen. Dazwischen berichteten junge Menschen über ihre Erfahrungen als Kleinkriminelle in italienischen Gefängnissen, als Flüchtlinge aus dem Irak, von Erfahrungen mit Internetpornografie, Drogen oder Krebs.

In allen Fällen ging es auch darum, wie sie es geschafft haben, mit Hilfe eines Seelsorgers und des Glaubens aus ihrer Misere herauszufinden.

Auf ähnliche Weise berichteten junge Frauen und Männer von ihren Lebensentscheidungen für eine Ordensgemeinschaft, einen Friedensdienst im Nahen Osten, die Ehe oder das Priestertum. Organisiert worden war die Begegnung unter anderem von der vatikanischen Bildungskongregation.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 03.07.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Wird die Hagia Sophia zur Moschee?
  • Vater-unser-Challenge im Erzbistum Köln
  • Coronavirus-Pandemie in den USA
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • 10 Jahre Petersbrunnen: Der drüjje Pitter sprudelt wieder
  • Neuer Ferienspaß: "Skyfall" im Kletterwald
  • Vier weitere verkaufsoffene Sonntag in NRW in Ordnung?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • 10 Jahre Petersbrunnen: Der drüjje Pitter sprudelt wieder
  • Neuer Ferienspaß: "Skyfall" im Kletterwald
  • Vier weitere verkaufsoffene Sonntag in NRW in Ordnung?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • EU streicht Sondergesandten für Religionsfreiheit - Kritik aus der CDU
  • „UnterHolz" - Wald-Projekt katholischer Nachwuchs-Journalisten
  • Bücherplausch: Lesestoff für die Ferien
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • EU streicht Sondergesandten für Religionsfreiheit - Kritik aus der CDU
  • „UnterHolz" - Wald-Projekt katholischer Nachwuchs-Journalisten
  • Bücherplausch: Lesestoff für die Ferien
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…