16. Internationale Architektur-Biennale Venedig
16. Internationale Architektur-Biennale Venedig

25.05.2018

Vatikan nimmt erstmals an Architektur-Biennale teil Kunst und Kirche

Vatikan und Kunst - dass das gut zusammen geht, zeigt der Heilige Stuhl mit seiner Teilnahme an der am Samstag beginnenden Architektur-Biennale in Venedig. Sein Beitrag: Kapellen im Vatikan.

Der Beitrag des Heiligen Stuhls zu der internationalen Ausstellung hat das Thema "Vatican Chapels" und besteht aus zehn Kapellen auf einem zwei Hektar großen Grundstück auf der Insel San Giorgio Maggiore. Die 16. Architektur-Biennale steht unter dem Titel "Freespace" und dauert vom 26. Mai bis zum 25. November. Bei der Architektur-Biennale sind 65 Nationen vertreten. Außer dem Vatikan sind sechs weitere Staaten erstmals dabei, darunter Saudi-Arabien, Pakistan und der Antillen-Staat Barbuda.

Trennung zwischen Kunst und Kirche überwinden

Der Vatikan-Beitrag orientiert sich an der "Kapelle im Wald", die der schwedische Architekt Gunnar Asplund (1885-1940) für den Stockholmer Waldfriedhof entworfen hat. Pläne und ein Modell sollen im Eingangsbereich des Vatikan-Pavillons gezeigt werden. Für eigene Entwürfe gewann der Heilige Stuhl Architekten wie Norman Foster, den Portugiesen Eduardo Souto de Moura und den Japaner Terunobu Fujimori, der für seine Kapelle auf historische Zen-Architektur zurückgriff. Auch junge Architekturschaffende wie die Brasilianerin Carla Juacaba oder Flores & Prats aus Barcelona leisten Beiträge.

Bei der Vorstellung der Pläne im März erinnerte der päpstliche Kulturbeauftragte Kardinal Gianfranco Ravasi an die vor über 150 Jahren begonnene Trennung zwischen Kunst und Kirche, die es wieder zu heilen gelte. Er kritisierte, zu oft hätten Entwürfe für Sakralarchitektur bereits Bekanntes kopiert, um bessere Chancen bei der Auftragsvergabe zu haben; auch gebe es große Defizite bei der ästhetischen Bildung des Klerus. Der Präsident des päpstlichen Kulturrates lobte Interreligiosität und Interkulturalität und sprach sich für eine angstfreie Offenheit der Kirche gegenüber neuen Formen aus.

(KNA)

Kölner Ministrantenwallfahrt 2018

Rund 2.400 Messdienerinnen und Messdiener aus dem Erzbistum Köln haben unter dem Motto "Felsenfest" bei einer großen Wallfahrt in Rom ihren Glauben gestärkt.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.10.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Lukasevangelium
    23.10.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 12,35–38

  • Ethische Geldanlage: Für Kirchen zwingend erforderlich
    23.10.2018 09:10
    Anno Domini

    Einführung des Kirchenzehnt

  • Lukasevangelium
    24.10.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 12,39–48

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen