Kinderkrankenhaus "Bambino Gesu"
Kinderkrankenhaus "Bambino Gesu"

24.04.2018

Papstklinik drängt auf Verlegung von Alfie Evans "Jede Stunde zählt"

Kommt das britische Kleinkind Alfie Evans bald nach Rom? Die vatikanische Kinderklinik Bambino Gesu drängt auf eine Verlegung. Ein Team stehe bereit, um den Jungen, der an einem Abbau des Nervensystems leidet, aus Liverpool nach Italien zu bringen.

Das teilte das Krankenhaus am Dienstag mit. Das Problem seien diplomatische Hürden, sagte die Leiterin des Bambino Gesu, Mariella Enoc, dem vatikanischen Informationsdienst Vatican News telefonisch aus Liverpool. Im Laufe des Tages erwarte sie eine Intervention des italienischen Botschafters in Großbritannien. Italien hatte dem Jungen am Montag die Staatsbürgerschaft gewährt.

Enoc sagte, Alfie Evans atme derzeit selbstständig mit Unterstützung durch eine Sauerstoffmaske. Jetzt zähle jede Stunde. "Ich weiß nicht, wie lange ein Kind durchhalten kann, nachdem es über Monate künstlich beatmet wurde", so die Medizinerin. Das medizinische Begleitteam könne mit dem Jungen nur dann starten, wenn es "ein diplomatisches Okay" gebe.

"Nicht heilbar"

Italiens Verteidigungsministerium will den Angaben zufolge ein Flugzeug bereitstellen. Ein Sprecher des Außenministeriums in Rom betonte am Montag, die italienische Initiative im Fall Alfie Evans sei nicht mit dem Vatikan abgestimmt; es gebe aber eine "Sensibilität" für die katholische Sicht.

Papst Franziskus appellierte am Montagabend in einem Tweet, "dass auf das Leiden seiner Eltern gehört wird und ihre Bitte, neue Möglichkeiten der Behandlung zu versuchen, erfüllt wird".

Franziskus hatte vergangene Woche den Vater des Kindes, Thomas Evans, im Vatikan empfangen. Nach dem Treffen ließ er der Klinikleiterin Enoc nach deren Worten auftragen, "das Mögliche und das Unmögliche" zu tun, um Alfie Evans in die Klinik Bambino Gesu zu bringen. Zugleich betonte Enoc am Wochenende, der Junge sei "nicht heilbar".

Straßenblockaden und Rangeleien

Da Ärzte weder eine genaue Diagnose noch eine Therapiemöglichkeit für die Erkrankung von Alfie Evans fanden, hatte das Oberste Gericht des Vereinigten Königreichs am Freitag verfügt, dass auch gegen den Willen der Eltern die intensivmedizinische Behandlung abgebrochen werden soll. Lebensschützer versuchten am Montag diesen Schritt mit Protesten vor der Alder-Hey-Klinik in Liverpool zu verhindern. Dabei kam es laut lokalen Medien auch zu Straßenblockaden und Rangeleien mit der Polizei.

Die britische Klinik teilte am Morgen per Twitter mit, ungeachtet der Polizeipräsenz laufe der Krankenhausbetrieb normal. Zum Schutz der Privatsphäre von Alfie Evans und seiner Familie wolle man keine Informationen über den aktuellen Zustand des Jungen herausgeben.

(KNA)

Weltjugendtag in Panama

Panama

"Loss mer singe för doheim"

Die große Loss mer singe Radioparty am 25. Januar ab 18 Uhr nur im DOMRADIO!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wort des Bischofs - Das Buch

Alle Impulse aus den Jahren 2017/18 jetzt auch als Buch!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.01.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Londoner Diakon über Brexit-Abschmetterung
  • Erste Weltjugendtag-Teilnehmer aus dem Erzbistum Köln in Panama gelandet
  • Verfassungsschutz erklärt AfD zum Prüffall
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Nach der Brexit-Abstimmung
  • Katerstimmung nach der Brexit Abstimmung
  • Weltverfolgungsindex 2019 - Christenverfolgung spitzt sich zu
  • Kölner Weltjugendtagspilger in Panama eingetroffen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Nach der Brexit-Abstimmung
  • Katerstimmung nach der Brexit Abstimmung
  • Weltverfolgungsindex 2019 - Christenverfolgung spitzt sich zu
  • Kölner Weltjugendtagspilger in Panama eingetroffen
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • 25 Jahre Höffner Kreis
  • Tage der Begegnung - Das Bistum Colón bereitet sich vor
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • 25 Jahre Höffner Kreis
  • Tage der Begegnung - Das Bistum Colón bereitet sich vor
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Anzahl verfolgter Christen nimmt zu
  • Debattenkultur muss besser werden
  • Generalvikar des Erzbistums Moskau in Köln
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.