US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un
US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un
Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin
Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin

25.11.2017

Papst will sich wohl zu Atomstreit in Korea äußern Parolins Vermutungen

Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin rechnet mit einer Intervention von Papst Franziskus im Atomstreit zwischen Nordkorea und den USA. Die Reise des Paptes nach Asien sei eine Gelegenheit, den Appell zum Dialog zu wiederholen.

Franziskus bricht am Sonntag zu einer einwöchigen Reise nach Myanmar und Bangladesch auf. Dem Papst sei bewusst, dass es neben Dialog, Verhandlung und Begegnung keine Mittel gebe, "diese so besorgniserregende Situation in friedlicher Weise zu lösen", so der Chefdiplomat des Vatikan. Wie die Päpste vor ihm wisse er, dass mit dem Frieden nichts verloren sei, aber mit dem Krieg alles verloren sein könne, zumal wenn es sich um einen Atomkrieg handle, sagte Parolin.

Als vorrangiges Ziel der 21. Auslandsreise des Papstes nannte es Parolin, der christlichen Minderheit Nähe und Rückhalt zu bekunden.

Franziskus werde die Gemeinden ermutigen, mit Frieden, Versöhnung und Solidarität für das Gemeinwohl zu wirken; zugleich sollten die Christen nicht als Fremdkörper in ihren Ländern betrachtet werden. Im mehrheitlich buddhistischen Myanmar machen die Katholiken eine Minderheit von etwa einem Prozent aus, in Bangladesch beträgt ihr Bevölkerungsanteil nach Kirchenangaben 0,24 Prozent.

Lösung des Rohingya-Problems?

Parolin äußerte weiter die Überzeugung, Franziskus werde in Myanmar und Bangladesch auf eine Lösung des Rohingya-Problems drängen. Im Vordergrund stehe stets die Aufnahme von Flüchtlingen; der Appell des Papstes richte sich aber auch an die internationale Gemeinschaft, "jede mögliche humanitäre Hilfe angesichts dieses Dramas anzubieten".

Wichtig sei auch die Frage der Staatsangehörigkeit. Ohne diese gebe es weder Stabilität noch Frieden oder Entwicklung. Myanmar und Bangladesch behandeln die muslimische Minderheit der Rohingya als Staatenlose.

In Bangladesch zeige sich ferner der Zusammenhang zwischen Armut, Klimawandel und Umweltverschmutzung, sagte Parolin. Es seien vor allem die Armen, die unter den Folgen der Klimaveränderung litten.

Bangladesch habe zwar "gute Fortschritte" bei Umweltschutz und Armutsbekämpfung gemacht, brauche aber auch internationale Hilfe.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 14.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Facebook geht gegen "Blackfacing" vor: Was ist mit den Sternsingern und dem "Zwarte Piet"?
  • Welches Eis isst der Papst am liebsten?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Mönch im Vorruhestand
  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
  • Täglicher Choral aus dem Kölner Dom
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Mönch im Vorruhestand
  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
  • Täglicher Choral aus dem Kölner Dom
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Klassenfahrten unter Corona-Bedingungen
  • Wahlkampf in Corona-Zeiten
  • Deutsche Bischofskonferenz sucht neuen Sekretär
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Klassenfahrten unter Corona-Bedingungen
  • Wahlkampf in Corona-Zeiten
  • Deutsche Bischofskonferenz sucht neuen Sekretär
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Facebook geht gegen "Blackfacing" vor: Was ist mit den Sternsingern und dem "Zwarte Piet"?
  • Täglicher Choral aus dem Kölner Dom
  • Wahlkampf in Corona-Zeiten
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…