Kardinal Carlo Caffarra gestorben
Kardinal Carlo Caffarra gestorben

07.09.2017

Italiens Bischöfe würdigen verstorbenen Kardinal Caffarra "Großzügiger Diener"

Der Vorsitzende der Italienischen Bischofskonferenz, Kardinal Bassetti, würdigt den am vergangenen Mittwoch verstorbenen Karidnal Caffarra als "großzügigen und leidenschaftlichen Diener".

In einer Erklärung auch im Namen der anderen Bischöfe Italiens brachte Bassetti die Trauer der Kirche des Landes zum Ausdruck. "Wir schulden ihm Dank für seine Beiträge, die sich stets durch die Qualität ihrer Inhalte und die Brillanz in der Formulierung ausgezeichnet haben", erklärte Bassetti laut einem Bericht der italienischen Tageszeitung "Avvenire" am Donnerstag.

Barmherzig und menschlich

Er selbst habe ihn bei der Familiensynode 2015 auch aus der Nähe erlebt. Zwar sei Caffarra in seinen Äußerungen prinzipienfest gewesen und habe mitunter hart gewirkt. "Gleichzeitig wusste er im persönlichen Umgang sowohl barmherzig zu sein mit jenen, die irrten, wie auch freundschaftlich mit Mitbrüdern - und das konnte er auf sehr menschliche Weise zeigen." Kardinal Bassetti, Erzbischof von Perugia-Citta delle Pieve in Umbrien, wurde 2014 von Papst Franziskus zum Kardinal ernannt.

Drei große Lieben

Caffarras Nachfolger als Erzbischof von Bologna, Matteo Maria Zuppi, erinnerte am Mittwochabend an seine jüngste Begegnung mit Papst Franziskus. Der habe ihm "bewegt, ja feierlich gesagt: 'Ich wünsche Kardinal Caffarra alles Gute. Sagen Sie ihm das!" Wie etliche andere Bischöfe würdigte Zuppi das vehemente und leidenschaftliche Engagement Caffarras für die Kirche.  Er habe "drei große Lieben" gehabt, sagte Zuppi: "Priester, Familien und Jugendliche waren seine Motive für ein gelehrtes Studium und einen leidenschaftlichen Dienst für die Kirche."

"Seine Liebe zum Papst stand außer Frage"

Der frühere Vorsitzende der Päpstlichen Akademie für das Leben, Kardinal Elio Sgreccia, sagte in einem Interview mit "Avvenire": "Seine Liebe zur Person des Papstes stand außer Frage. Aber er war sehr besorgt." Caffarra habe befürchtet, dass "Amoris laetitia", das Lehrschreiben von Papst Franziskus zu Ehe und Familie, von etlichen Seelsorgern mit weit größerer Toleranz ausgelegt werden könnte, als es das Schreiben selbst hergebe.

(KNA)

Sonderseite zur KirchenMusikWoche im Erzbistum Köln

Konzerte, Gottesdienste, Orgelstunden und Talk: Hier geht es zu unserer Berichterstattung!

Das DOMRADIO.DE WM-Tippspiel

Tippen Sie kostenlos gegen Schwester Katharina die Fußball-WM. Für jeden Mitspieler spenden wir für einen guten Zweck! Den Gewinner erwartet eine Überraschung.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.06.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • WM 2018 - Fußballnonne Sr. Katharina zum 1. Deutschland-Spiel
  • KirchenMusikWoche - Orgelmusik in der Kölner Innenstadt
  • Silbernes Priesterjubiläum - Heilige Messe mit Erzbischof Heße, Bischof Kohlgraf und Msgr. Kleine
  • Darf man für einen WM-Sieg beten?
  • KirchenMusikWoche 2018 im Erzbistum Köln eröffnet
  • Auf der Kippe: scheitert die Bundesregierung an der Flüchtlingspolitik?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Kölner Dom
    18.06.2018 11:00
    DOMRADIO Gottesdienst

    Silbernes Priesterjubiläum

  • Matthäusevangelium
    19.06.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 5,43–48

  • Giovanni Pierluigi
    19.06.2018 09:20
    Anno Domini

    Missa Papae Marcelli von Giova...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen