Archivbild: Papst Franziskus mit syrischen Flüchtlingen
Archivbild: Papst Franziskus mit syrischen Flüchtlingen

12.06.2017

Vatikan berät über Migration Kirchliches Engagement stärken

Der Vatikan veranstaltet diese Woche ein zweitägiges internationales Arbeitstreffen zu Migration, Flüchtlingen und Menschenhandel. An dem nichtöffentlichen Seminar nehmen rund 40 Bischöfe und Leiter von Migrationsfachstellen nationaler Bischofskonferenzen teil.

Dem Programm nach geht es neben einem Austausch über die Situation in den einzelnen Ländern auch um die Erarbeitung von Eckpunkten für ein künftiges kirchliches Engagement auf dem Gebiet der Migration. Ein entsprechendes Thesenpapier soll später dem Papst vorgelegt werden, wie das vatikanische Flüchtlingsreferat in Rom mitteilte.

Unterschiedliche Teilnehmer

Unter den Teilnehmern sind Verantwortliche für Flüchtlinge und Bekämpfung von Menschenhandel aus allen fünf Kontinenten. Aus Europa sind die Bischofskonferenzen Italiens, Spaniens und Ungarns mit eigenen Repräsentanten vertreten, ferner der Rat der europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) und die EU-Bischofskommission COMECE.

Vatikanbehörde für Menschenrechte

Papst Franziskus hatte die bisher getrennten Ressorts für Menschenrechte, Migration, Gesundheitsfragen und humanitäre Hilfe in einer gemeinsamen Vatikanbehörde für Menschenrechte und Entwicklung zusammengeführt. Leiter der Einrichtung, die offiziell am 1. Januar ihre Arbeit aufnahm, ist Kardinal Peter Kodwo Appiah Turkson, bislang Präsident des Päpstlichen Rats für Gerechtigkeit und Frieden. Die Abteilung für Flüchtlinge und Migranten führt Franziskus vorerst persönlich.

(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfen treffen sich ab Montag in Fulda: Themen sind u.a. die neue Missbrauchsstudie und der Weltjugendtag in Panama.

Live: Vollversammlung der Bischofskonferenz

Gottesdienste und Pressekonferenzen im Live-Stream!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 25.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Studie zu Missbrauch in der katholischen Kirche wird vorgestellt
  • Eröffnung der Al Nour Moschee in Hamburg steht bevor
  • Reaktionen der Gemeinden auf den Missbrauchsskandal
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Dom zu Fulda: Hier finden die Gottesdienste der Vollversammlung statt
    26.09.2018 07:30
    Gottesdienst

    Herbst-Vollversammlung der Deu...

  • Lukasevangelium
    26.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 9,1–6

  • Papst Paul VI. und Patriarchen Athenagoras I. hoben Exommunikationen auf
    26.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Papst Paul VI.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen