Vatileaks 2-Prozess im Vatikan
Vatileaks 2-Prozess im Vatikan

15.06.2016

"Vatileaks 2"-Verfahren Prozess offenbar kurz vor dem Abschluss

​Der vatikanische Prozess um die Weitergabe vertraulicher Dokumente an Journalisten steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Laut dem vatikanischen Presseamt sind die Schlussplädoyers für den 4.,5. und 6. Juli vorgesehen.

Nach bislang unbestätigten Medienberichten soll das Urteil am 7. Juli gesprochen werden. In dem auch als "Vatileaks 2" bezeichneten Verfahren müssen sich fünf Angeklagte verantworten, darunter ein früherer ranghoher Geistlicher aus dem Vatikan.

Der spanische Priester Angel Lucio Vallejo Balda wird beschuldigt, vertrauliche Unterlagen einer vatikanischen Wirtschaftsprüfungskommission an die beiden Journalisten Gianluigi Nuzzi und Emiliano Fittipaldi weitergeben zu haben. Sie hatten die Dokumente im November in Büchern veröffentlicht. Die beiden sind ebenfalls angeklagt; ihnen wirft die vatikanische Staatsanwaltschaft illegale Beschaffung der Akten vor.

Mehrjährige Haftstrafen möglich

Vor Gericht steht zudem die italienische PR-Beraterin Francesca Chaouqui, die Druck auf den vatikanischen Geistlichen ausgeübt haben soll. Fünfter Angeklagter ist der frühere Assistent Baldas, der Italiener Nicola Maio.

Den Angeklagten drohen teils mehrjährige Haftstrafen. Unmittelbar davon betroffen dürfte am Ende jedoch nur der Geistliche sein, der als einziger die vatikanische Staatsbürgerschaft besitzt.

Balda "in Halbfreiheit"

Der im Dezember eröffnete und im März nach dreimonatiger Pause wiederaufgenommene Prozess war am Dienstag fortgesetzt worden. Dabei wurde mitgeteilt, dass sich Balda "in Halbfreiheit" befinde. Der frühere ranghohe Kurienmitarbeiter hatte bereits im März gestanden, den Journalisten interne Dokumente über wirtschaftliche Belange zugespielt zu haben.

Bis zu seiner Festnahme war er Sekretär der Präfektur für die wirtschaftlichen Angelegenheiten des Heiligen Stuhls. Außerdem leitete er bis zu ihrer Auflösung die von Papst Franziskus eingerichtete Kommission zur Wirtschaftsprüfung COSEA, deren Akten an die Journalisten durchgesteckt wurden.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 22.08.2017

Video, Dienstag, 22.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

18:00 - 20:00 Uhr 
Kompakt

Berichte und Gespräche vom Tage

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar