Papst Franziskus im Gespräch mit zwei Kindern
Papst Franziskus im Gespräch mit zwei Kindern

28.05.2016

Sonderzug bringt benachteiligte Kinder zum Papst "Zug der Kinder"

Der Vatikanbahnhof ist nur noch selten in Betrieb, doch an diesem Samstag wird dort ein besonderer Zug halten: Er bringt rund 400 Kinder aus der Region Kalabrien auf direktem Weg zum Papst. Franziskus persönlich wird die Kinder am Bahnhof empfangen.

Das teilte die staatliche italienische Eisenbahngesellschaft mit. Bereits zum vierten Mal fahren mit dem "Zug der Kinder" benachteiligte Minderjährige aus italienischen Städten zu einem Treffen mit Papst Franziskus in den Vatikan. Unter ihnen sollen dieses Jahr auch 60 Kinder eines Orchesters aus Palermo und 50 von der Vereinigung "Sport ohne Grenzen" sein. Organisiert wird die Fahrt von der vatikanischen Einrichtung für den Dialog mit Nichtglaubenden, dem sogenannten Vorhof der Völker. Den Zug stellt die italienische Staatsbahn zur Verfügung.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 19.08.2017

Video, Samstag, 19.08.2017:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:30 - 10:00 Uhr 
Der Morgen

Aktuelles zum Tag

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

14:00 - 16:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Weltweit

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar