10.03.2016

Neue Normen beim Heiligsprechungsverfahren Günstiger und transparenter

Zum Heiligsprechungsverfahren wurden am Donnerstag vom Vatikan neue Regelungen veröffentlicht. Damit sollen die Kosten minimiert und besser einsichtig werden.

Papst Franziskus will Heiligsprechungsverfahren transparenter und weniger kostspielig machen. Entsprechende neue Normen veröffentlichte der Vatikan am Donnerstag. Sie ersetzen und verschärfen die seit 1983 geltenden Vorschriften und sollen zunächst probehalber drei Jahre gültig sein. Sie beziehen sich lediglich auf die zweite, römische Phase von Seligsprechungen und Heiligsprechungen. In der ersten Phase liegt die Zuständigkeit bei den jeweiligen Diözesen oder Ordensgemeinschaften.

Einige hunderttausend Euro

Selig- und Heiligsprechungsverfahren können bis zu ihrem Abschluss im Ausnahmefall einige hunderttausend Euro kosten. Neben wissenschaftlichen Untersuchungen für die Anerkennung von Wundern nehmen Anwälte der Antragsteller oft erhebliche Honorare ein. Das Geld dafür stammt in der Regel aus frommen Stiftungen. Im Zuge der sogenannten "Vatileaks 2"-Affäre wurden jüngst vertrauliche vatikanische Dokumente bekannt, die eine mangelnde Ausgabenkontrolle bei solchen Verfahren offenbarten.

Regelmäßige Vorlage von Bilanzen

Die neue Regelungen legen fest, dass für jedes Verfahren ein zuständiger Ausgabenverwalter vor der Heiligsprechungskongregation regelmäßig Bilanzen vorlegen muss. Darin habe er sich "skrupulös an die Absichten der Geber zu halten". Im Zweifelsfall werden auch Disziplinarstrafen angedroht. Zugleich will sich der Vatikan künftig auch selbst an den Kosten der Verfahren beteiligen. Die Heiligsprechungskongregation soll insbesondere ärmeren Diözesen und Antragstellern bei den Kosten unter die Armen greifen.

(KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.07.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Weihwasser auf Blech - der Autosegen
  • Kölner Lichter - das Spektakel mit einer gigantischen Vorbereitung
  • Mehr als ein Glockenspiel - das neue Geläut des Paderborner Doms
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    21.07.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 12,14–21

  • Papst Clemens XIV.
    21.07.2018 09:20
    Anno Domini

    Aufhebung des Jesuitenordens

  • Walnüsse am Baum
    22.07.2018 00:00
    Alle Wetter!

    4. Juli-Woche: Sankt-Jakobs-We...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen