Papst Franziskus mit Vatikan-Sprecher Frederico Lombardi
Papst Franziskus mit Vatikan-Sprecher Frederico Lombardi

22.02.2016

Neue Leitung bei Radio Vatikan Lombardi gibt Intendanz ab

Die von Papst Franziskus eingeleitete Kurienreform erreicht auch Radio Vatikan. Die Eingliederung des Senders in das neue Kommunikationssekretariat hat personelle Konsequenzen.

Wie der Vatikan mitteilte, scheiden Jesuitenpater Federico Lombardi (73) und Alberto Gasbarri (70), aus ihren Ämtern aus. Verantwortlicher Leiter des Senders wird ab dem 1. März "ad interim" Giacomo Ghisani, bislang Chef der Abteilung für internationale Zusammenarbeit. Im Zuge der angestrebten Eingliederung von Radio Vatikan in das neue Kommunikationssekretariat wird er die Amtsgeschäfte führen.

Mit einem Erlass vom 27. Juni 2015 hatte Papst Franziskus angeordnet, die verschiedenen vatikanischen Medienbereiche unter dem Dach des neuen Sekretariats zusammenzuführen.

Nicht betroffen von dieser Verfügung ist das Amt Lombardis als Leiter des vatikanischen Presseamtes, das er beibehält. Bereits vor zwei Jahren hatte der Jesuit die Leitung des Vatikan-Fernsehens CTV abgegeben. Er und Gasbarri würden mit Ablauf ihrer fünfjährigen Beauftragung sowie aus Pensionsgründen Ende Februar aus ihren Ämtern scheiden, so der Vatikan.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

10:00 - 15:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • CDU-Abgeordneter Elmar Brok zur Zukunft Europas
  • Nach dem SPD-Votum für GroKo-Verhandlungen
  • Adveniat zur Papstreise durch Südamerika
  • Himmlisches Dreigestirn in Heinsberg
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar