Sonderausgabe von Charlie Hebdo zum Jahrestag des Anschlags auf die Redaktion
Sonderausgabe von Charlie Hebdo zum Jahrestag des Anschlags auf die Redaktion

06.01.2016

Vatikanzeitung kritisiert "Charlie Hebdo" Sonderausgabe stößt auf Missfallen

Der "Osservatore Romano" hat das jüngste Titelbild der französischen Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" kritisiert. Die Zeitschrift verletze damit die Gefühle der Gläubigen aller Religionen, so die vatikanische Tageszeitung.

Auf dem Titelbild einer Sonderausgabe der Zeitschrift zum Gedenken an den islamistischen Anschlag auf die Redaktion vor einem Jahr ist ein rennender, blutverschmierter, bärtiger Gott mit einer umgehängten Kalaschnikow zu sehen. Die Überschrift lautet: "Ein Jahr danach: Der Mörder ist noch immer auf der Flucht."

Kritik an mangelndem Respekt vor dem Glauben

Dieses Titelbild spiegele das "traurige Paradox" der heutigen Welt wider, so die päpstliche Zeitung. Diese reagiere einerseits immer empfindlicher darauf, wenn etwas lächerlich gemacht werde und fordere politische Korrektheit ein. Andererseits sei sie nicht bereit, den Glauben der Menschen - unabhängig welcher Religion - anzuerkennen und zu respektieren, so der namentlich nicht gekennzeichnete Artikel mit dem Titel "Der manipulierte Glaube".

Die Satirezeitschrift habe "ein weiteres Mal vergessen, was die Führer aller Religionen seit längerem immer wieder betonen", so die päpstliche Zeitung. Gott zur Rechtfertigung von Hass zu gebrauchen, sei ein "wirklicher Fluch". Am 7. Januar 2015 drangen in Paris zwei islamistische Terroristen in die Redaktionsräume von "Charlie Hebdo" ein. Sie töteten insgesamt elf Personen, zehn von ihnen waren Redaktionsmitglieder.

 

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Freitag, 22.09.2017

Video, Freitag, 22.09.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

7:00 - 14:00 Uhr 
Der Sonntag

Alles andere als Alltag

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.09.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 07:00 Uhr

Cantica

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Christlich wählen? ZDK Präsident zur Bundestagswahl
  • Religionen und ihr Friedenspotenzial - Friedensforscher Dr. Markus Weingardt
  • Theaterstück "Bilqizz" - Uraufführung im Theater der Keller
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

08:00 - 08:05 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:50 - 09:55 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienste

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Christlich wählen? ZDK Präsident zur Bundestagswahl
  • Religionen und ihr Friedenspotenzial - Friedensforscher Dr. Markus Weingardt
  • Theaterstück "Bilqizz" - Uraufführung im Theater der Keller
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienste

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

14:00 - 16:00 Uhr

Menschen

16:00 - 17:00 Uhr

Kompakt

17:00 - 18:00 Uhr

Autorengespräch

17:00 - 18:00 Uhr

Autorengespräch

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

23:00 - 23:30 Uhr

Cantica

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar