21.12.2015

Amerikanischer Journalist wird stellvertretender Vatikan-Sprecher Wenn Pater Lombardi nicht kann

Der US-amerikanische Journalist Greg Burke wird neuer stellvertretender Vatikan-Sprecher. Er tritt zum 1. Februar die Nachfolge des Italieners Ciro Benedettini an, wie der Heilige Stuhl am Montag mitteilte.

Burke war seit 2012 als Medienberater im Vatikan tätig, davor arbeitete er unter anderem für Fox News und das Time Magazine. In seinem neuen Amt vertritt er den Pressesprecher und Leiter des vatikanischen Presseamtes, den italienischen Jesuiten Federico Lombardi (73). Der US-Amerikaner gehört der katholischen Gemeinschaft Opus Dei an.

Zum neuen Direktor des Vatikan-Fernsehens CTV ernannte Papst Franziskus Stefano D’Agostini, bisher Technikchef beim CTV.

(KNA, dpa)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Mittwoch, 17.01.2018

Video, Mittwoch, 17.01.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

10:00 - 15:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • 50 Jahre ständiges Diakonat im Erzbistum Köln
  • Wie sollte sich die SPD verhalten?
  • Prozessbeginn - Einsturz Kölner Stadtarchiv
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

  • 200 Jahre Theologische Fakultät Tübingen
  • Festtag des Heiligen Antonius
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

  • 200 Jahre Theologische Fakultät Tübingen
  • Festtag des Heiligen Antonius
15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar