Frere Alois und Papst Franziskus
Frere Alois und Papst Franziskus

21.06.2018

Prior von Taize lobt Papstbesuch in Genf "Meilenstein" der Ökumene

Es ist ein besonderer Besuch des Papstes beim Weltkirchenrat. Der Prior der ökumenischen Gemeinschaft von Taize, Frere Alois, sieht in der "ökumenischen Pilgerfahrt" des Papstes gar einen "Meilenstein auf dem Weg zur Einheit der Christen".

Papst Franziskus habe seit seinem Amtsantritt 2013 alles getan, um den Wunsch nach Kircheneinheit wiederzubeleben, schreibt Frere Alois in einem Beitrag für die Zeitung "Tribune de Geneve" zum Papstbesuch beim Weltkirchenrat an diesem Donnerstag.

Leidenschaft für die Einheit?

Der Papst stelle Fragen, die für alle von Bedeutung seien, so der Taize-Prior, etwa: Wie können die Unterschiede zur gegenseitigen Bereicherung beitragen? Wie kann gesichert werden, dass der Respekt der gesunden Verschiedenheit nicht die "Dynamik der Einheit" beeinflusst? Können die Christen angesichts der Tendenzen zur Renationalisierung und zur Behauptung der Identität zeigen, dass alle einander brauchen?

Frere Alois erinnerte daran, dass die Gründer des Weltkirchenrates (ÖRK) und der Gemeinschaft von Taize von "derselben Leidenschaft für die Einheit" erfüllt gewesen seien. Sie hätten eine neue Etappe des Weges für die getrennten Kirchen zum Frieden nach der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs im Blick gehabt.

Versöhung von essenzieller Bedeutung

Frere Alois weiter: "Die Christen verlieren ihre Glaubwürdigkeit, wenn sie über den 'Gott der Liebe' reden und getrennt bleiben." Einst hätten sich die Christen "im Namen der Wahrheit des Evangeliums getrennt". Heute sei es "im Namen des Evangeliums von essenzieller Bedeutung, dass sie sich versöhnen".

Der aus Deutschland stammende Katholik Frere Alois (64) ist seit 2005 Prior der ökumenischen Bruderschaft von Taize in Burgund. Der Gemeinschaft, die nach dem Zweiten Weltkrieg von Frere Roger Schutz (1915-2005) gegründet wurde, gehören rund 100 Brüder aus mehr als 25 Ländern an.

Sie steht für eine Aussöhnung zwischen den Konfessionen, europäische Verständigung und einen einfachen Lebenswandel. Der kleine Ort Taize ist seit Jahrzehnten ein Treffpunkt für Jugendliche aus aller Welt.

(KNA)

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.11.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Konfliktvermeidung: Wie hängen Kommunikation und Friede zusammen?
  • Feiertag Buß- und Bettag
  • Todesfurcht und Aberglaube um den Tod, wenn er eingetroffen ist
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Vertragsunterzeichnung
    21.11.2018 20:00
    Anno Domini

    Friedensvertrag von Dayton

  • Lukasevangelium
    22.11.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 19,41–44

  • Liegefigur der Heiligen Cäcilia von Stefano Maderno
    22.11.2018 09:20
    Anno Domini

    Heilige Cäcilia von Rom

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen