Fans jubeln im Fußballstadion
Fans jubeln im Fußballstadion

17.09.2020

DJK-Sportverband mit Denkanstoß zum Liga-Start "Gutpunkt" für faire Teams

Rudelbildung, Schiri-Beleidigungen und Unsportlichkeiten: Der DJK-Sportverband regt vor dem Start der Fußball-Bundesliga am Wochenende mit einem ungewöhnlichen Denkanstoß eine Debatte um Fehlverhalten von Spielern an. 

So konnten in Vorkriegszeiten Teams neben den Siegpunkten auch unabhängig vom Ergebnis einen "Gutpunkt" für Fairness erringen, wie DJK-Präsidentin Elsbeth Beha der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) sagte. "Das Thema Fairplay im Sport ist damals wie heute hochaktuell."

Beha betonte: "Die DJK hat darauf schon in der Vorkriegszeit Antworten gesucht." 1932 habe der katholische Sportverband sein Regelwerk geändert und "Gutpunkte" vergeben, um Schiedsrichterbeleidigungen und Fehlverhalten von Kickern auf dem Platz entgegenzuwirken. Dies habe trotz Kritik an der Basis am Ende der Saison über Meisterschaften sowie Auf- und Abstiege mitentschieden.

Fairplay-Preis und DJK-Ethik-Preis

Die DJK-Präsidentin ergänzte: "Heute vergeben wir bei unseren großen Sport-Events einen Fairplay-Preis für vorbildliches Auftreten an Mannschaften, die besonders fair gespielt haben."

Alle zwei Jahre wird zudem der DJK-Ethik-Preis des Sports an Persönlichkeiten aus Kirche, Sport und Gesellschaft verliehen.

DJK feiert in diesem Jahr 100 Jahre Bestehen

Der DJK-Sportverband versteht sich als christlich wertorientierter und konfessionsoffener Sportverband unter katholischem Dach. Etwa 500.000 Sportler betreiben in rund 1.100 DJK-Vereinen über 100 Sportarten. Die DJK feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen unter dem Motto "Sein Bestes geben".

Der Verein wurde im September 1920 in Würzburg gegründet. Zu den bekanntesten Sportlern mit DJK-Wurzeln gehören Basketball-Legende Dirk Nowitzki (42), Ex-Tischtennis-Star Jörg Roßkopf (51) und Skispringer Severin Freund (32).

(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 21.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Gebet der Religionen in Krisenzeiten der Welt - was ist für heute geplant?
  • Ernster Hintergrund: Caritas verstärkt auf TikTok und Instagram unterwegs
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Mahlgemeinschaft? Ökumeniker zur aktuellen Debatte
  • Aachener Friedenspreis geht an Menschenrechtler aus Brasilien und Marokko
  • Memory Walk am Welt-Alzheimer-Tag
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Mahlgemeinschaft? Ökumeniker zur aktuellen Debatte
  • Aachener Friedenspreis geht an Menschenrechtler aus Brasilien und Marokko
  • Memory Walk am Welt-Alzheimer-Tag
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…