Nach dem Unwetter im Ahrtal
Nach dem Unwetter im Ahrtal
Bauer und Helfer im Ahrtal: Markus Wipperfürth
Bauer und Helfer im Ahrtal: Markus Wipperfürth

15.09.2021

Helfende im Ahrtal starten Hilferuf "Wir brauchen mehr Seelsorge"

Nach Ansicht des vor allem durch Facebook bekannten Bauern und Helfers Markus Wipperfürth braucht das Ahrtal nach der Hochwasserkatastrophe noch lange sehr viel Hilfe. Dabei spielt er vor alle auf die Unterstützung der Kirchen an.

"Das Ahrtal darf nicht vergessen werden", sagte Markus Wipperfürth im Interview mit dem "Express" (Mittwoch): "Es gibt noch immer Stellen, wo noch keiner war. Man wird dort auch noch Leichen finden. Man muss weiter die Leute in Deutschland aktivieren zu helfen und zu spenden."

Besonders wichtig sei dabei auch die Hilfe der Kirchen, ergänzte er: "Wir brauchen auch mehr Seelsorger. Es kann nicht sein, dass ein Baggerfahrer damit klarkommen muss, wenn er einen Arm oder ein Bein in der Schaufel hat. Ja, das ist die Realität."

"Hilfsbereitschaft unfassbar"

Wipperfürth lobte die große Hilfsbereitschaft aus dem ganzen Land und darüber hinaus: "Mein Aufruf war immer: Komm einfach her helfen, egal was du kannst. Was sich aus dem Nichts heraus entwickelt hat, ist unfassbar." Kritisch merkte er an, die Hilfe von offizieller Seite sei viel zu langsam angelaufen.

Der Landwirt aus Pulheim bei Köln ist seit dem 15. Juli als Helfer im Ahrtal aktiv und hat über Live-Videos in Internet-Netzwerken nach eigenen Angaben Tausende Helfer aus ganz Deutschland mobilisiert. Auf Facebook hat er inzwischen fast 470.000 Abonnenten, auf Youtube haben seine Videos bisher fast 1,2 Millionen Abrufe.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 01.12.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Nachhaltiger Adventskalender an Kölner Kita
  • Gedenkgottesdienst für Opfer von Amokfahrt in Trier vor einem Jahr
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "grüßgott" - Citypastoral am Essener Dom
  • Gedenkgottesdienst für Amok-Opfer in Trier
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • "grüßgott" - Citypastoral am Essener Dom
  • Gedenkgottesdienst für Amok-Opfer in Trier
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • AIDS-Aktivist sieht Chance in mRNA-Technik
  • "grüßgott" - Cityseelsorge im Glaspavillon am Essener Dom
  • Himmelklar - Beatrice von Weizsäcker
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…