20.04.2021

200 Hilfswerke warnen in Offenem Brief vor Hungersnöten weltweit Konflikte, Klimawandel und Pandemie

​Mehr als 200 Organisationen schlagen Alarm: In einem offenen Brief an alle Regierungen forderten sie am Dienstag mit Nachdruck mehr finanzielle Hilfe für die Ärmsten und Hungernden. Die Gründe für die ernste Lage sind vielfältig.

Mehr als 34 Millionen Menschen würden in diesem Jahr an den Rand des Verhungerns getrieben und die Hilfen reichten bei weitem nicht, so der Appell der Unterzeichner, darunter Save the Children, World Vision, Care und Islamic Relief.

Bereits vor einem Jahr hätten die UN vor Hungersnöten "biblischen Ausmaßes" gewarnt und erst im Februar hätten das Welternährungsprogramm (WFP) und die UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) dazu aufgerufen, zusätzliche Mittel in Höhe von 5,5 Milliarden Dollar für die Versorgung der bedürftigsten Menschen bereitzustellen.

Dauerhafte und nachhaltige Konfliktlösung gefordert

Bislang seien aber gerade einmal fünf Prozent der für 2021 benötigten Hilfsgelder für Ernährungssicherheit in Höhe von 7,8 Milliarden Dollar von der internationalen Gebergemeinschaft finanziert worden, so die Klage der Hilfsorganisationen.

Bewaffnete Konflikte sind nach Einschätzung der Organisationen die Hauptursache für den weltweiten Hunger, der auch durch den Klimawandel und die Covid-19-Pandemie verschärft wird. Um Leben zu retten, müssten die Entscheidungs- und Verantwortungsträger in aller Welt daher dauerhafte und nachhaltige Konfliktlösungen unterstützen und humanitären Helfenden Zugang zu den Menschen in Krisengebieten ermöglichen.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 08.05.2021
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Bürgerrat Klima: Maßnahmen zur Bewältigung der Klimakrise
  • Jürgen Wiebicke und das Schweigen der Kriegskinder
11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!