Arbeit im Schlachthof
Arbeit im Schlachthof
Pfarrer Peter Kossen
Pfarrer Peter Kossen

22.08.2020

Sozialpfarrer Kossen fordert Engagement gegen soziale Missstände "Lobby sein für jene, die keine Lobby haben"

Der katholische Sozialpfarrer Peter Kossen appelliert an katholische Geistliche und Laien, stärker gegen soziale Missstände einzutreten. Erneut pocht er auf gesetzliche Regelungen für Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie.

"Wir müssen uns als Kirche einsetzen für jene, die keine Lobby haben und am Rande stehen", sagte er am Samstag in einem Interview der Deutschen Welle. "Diese Solidarität mit Menschen am Rand ist etwas, das uns die Gesellschaft noch zutraut und das sie auch von Kirchenleuten erwartet".  Dies gelte bei aller Kritik an und aller Infragestellung von Kirche, die es heute gebe. Dass Kirchenleute Lobby seien für jene, die keine Lobby hätten, sei "Kernbereich von Kirche, das ist die DNA des Christlichen".

Kossen, der am Sonntag von Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) den Verdienstorden des Landes verliehen bekommt, ist als Kämpfer gegen menschenunwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen sowie für Menschenwürde und Gerechtigkeit bekannt. Zuletzt hatte er sich vernehmbar in die Debatte um die Arbeitsbedingungen in der deutschen Fleischindustrie eingebracht.

Wohnsituation der Arbeiter ändere sich nur langsam

In dem Interview pochte Kossen nun erneut auf gesetzliche Regelungen. In der Branche sei zwar einiges in Bewegung geraten. Nun gebe es aber "das Wehklagen der Fleischindustrie, dass demnächst alles wirtschaftlich nicht mehr darstellbar sei". Dies halte er "für blanken Unsinn". Zugleich beklagte der Geistliche, dass sich die angeprangerte Wohnsituation der Arbeiter, die häufig aus osteuropäischen Ländern stammen, nur langsam ändere.

Das Bundeskabinett hatte Ende Juli nach mehreren Corona-Ausbrüchen in Schlachthöfen ein Gesetz zur Regulierung der Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Es sieht unter anderem bundesweit einheitliche Regeln zur Kontrolle der Betriebe und zur Unterbringung der Beschäftigten vor. Auch sollen Werkverträge und Zeitarbeit in den Kernbereichen der Unternehmen verboten werden. Das Gesetz muss noch vom Bundestag beschlossen werden.

(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 24.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Drei Monate vor Heiligabend: Ideenbörse sammelt Vorschläge
  • Tag der Raumfahrt: Wer ist eigentlich der Schutzpatron der Astronauten?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Dreikönigswallfahrt 2020: Heute Nacht der Mystik
  • So wird der Ökumenische Kirchentag im Corona-Modus
  • Artenschutz am Pilgerweg
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Dreikönigswallfahrt 2020: Heute Nacht der Mystik
  • So wird der Ökumenische Kirchentag im Corona-Modus
  • Artenschutz am Pilgerweg
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Katholische junge Gemeinde: 50 Jahre Kinder- und Jugendarbeit
  • Design und Glaube: "Mensch-Gott-Schnittstellen"
  • Fazit Herbstvollversammlung der Bischofskonferenz
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Katholische junge Gemeinde: 50 Jahre Kinder- und Jugendarbeit
  • Design und Glaube: "Mensch-Gott-Schnittstellen"
  • Fazit Herbstvollversammlung der Bischofskonferenz
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Mystik der Nacht
  • Tag der Raumfahrt
  • Fazit zur Bischofskonferenz in Fulda
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…