Verständigungsprobleme klären sich mit Händen und Füßen
Pflege in Deutschland

12.05.2020

Pflegebevollmächtigter fordert bessere Arbeitsbedingungen für Pflegepersonal "Es müssen Taten folgen"

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, fordert zum Internationalen Tag der Pflegenden konkrete Verbesserungen für Pflegekräfte. Die Corona-Krise zeigt deutlich die Bedeutung dieses Berufes.

"Der Aussage, die Pflege sei systemrelevant, müssen endlich auch Taten folgen", sagte Westerfellhaus am Montag in Berlin. Er fordert unter anderem einen Tarifvertrag mit attraktiven Löhnen und zeitgemäßen Arbeitszeitmodellen. Dieser solle auf die gesamte Branche der Langzeitpflege erstreckt werden können.

Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen

Auch müssten nach Westerfellhaus' Meinung Personalschlüssel und -ausstattung angepasst werden. Mithilfe einer einheitlichen elektronischen Abrechnung sowie einer digitalen Anwendung für die Verordnung und Genehmigung häuslicher Krankenpflege sollten die Möglichkeiten der Digitalisierung genutzt werden.

Zudem spricht sich der Bevollmächtigte dafür aus, Pflegefachkräften heilkundliche Aufgaben zu übertragen und diese dafür von einfachen und Hilfstätigkeiten zu entlasten. Und schließlich sollten in allen Bundesländern Pflegekammern gegründet werden und die Bundespflegekammer in allen Gremien der Selbstverwaltung des Gesundheitssystems sitzen und die Politik beraten. Westerfellhaus nennt sein Konzept "Mehr PflegeKRAFT 2.0".

Auch Caritas fordert Verbesserung der Bedingungen im Pflegeberuf

Die Caritas forderte anlässlich des Aktionstages ebenfalls nachhaltige Verbesserungen der Bedingungen im Pflegeberuf. Eine Würdigung in Worten an einem Tag im Jahr genüge genauso wenig wie gelegentlicher Applaus - auch wenn beides richtig sei, sagte der Präsident des katholischen Wohlfahrtsverbands, Peter Neher. Er sprach sich ebenfalls für eine gute tarifliche Bezahlung aus, sowie für eine geringere Arbeitsverdichtung, etwa durch vernünftige Schichtmodelle und ausreichende Personalausstattung. Verbesserungen sollten über die Pflegeversicherung finanziert werden, um soziale Schieflagen bei Pflegebedürftigen und ihren Familien zu vermeiden.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 16.04.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Pfarrer feiert Trauerfeier für Theologen Hans Küng
  • 94. Geburtstag von Joseph Ratzinger, dem ehemaligen Papst Benedikt XVI.
  • Umstrittenes Infektionsschutzgesetz geht in die erste Lesung im Bundestag
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Misereor bietet Maibäume für den guten Zweck
  • Herzlichen Glückwunsch, Papa Emeritus: Benedikt XVI. wird 94
  • Abschied von Hans Küng: Heute Trauerfeier in Tübingen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Misereor bietet Maibäume für den guten Zweck
  • Herzlichen Glückwunsch, Papa Emeritus: Benedikt XVI. wird 94
  • Abschied von Hans Küng: Heute Trauerfeier in Tübingen
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Affen-Menschen-Embryos - Ethisch vertretbar?
  • Ende in Sicht - Warum die Pflegeakademie Vallendar schließt
  • "Leben im Sterben" - Morgen startet Woche für das Leben
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Affen-Menschen-Embryos - Ethisch vertretbar?
  • Ende in Sicht - Warum die Pflegeakademie Vallendar schließt
  • "Leben im Sterben" - Morgen startet Woche für das Leben
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!