Papst Franziskus feiert den Gottesdienst in der Kapelle in Santa Marta
Papst Franziskus feiert den Gottesdienst in der Kapelle in Santa Marta
Ein obdachloser Mann in New York
Ein obdachloser Mann in New York
Beispiel: Essensausgabe für Obdachlose
Beispiel: Essensausgabe für Obdachlose
Zum Schutz anderer...
Kardinal Woelki mit Atemschutzmaske am Eingang zum Priesterseminar

02.04.2020

Papst: Corona-Krise zeigt auch oft vergessene Menschen "Von Gott erwählt und gestärkt"

In seiner Frühmesse am Donnerstag hat Papst Franziskus noch einmal besonders zur Aufmerksamkeit für Obdachlose aufgerufen. Sie seien diejenigen, die im normalen Leben verborgen sind und distanziert von der Gesellschaft.

"Diese Tage des Schmerzes und der Traurigkeit legen viele versteckte Probleme zu Tage", sagte das Kirchenoberhaupt zu Beginn des Gottesdienstes in seiner Residenz Santa Marta.

Dabei verwies er auf das Titelfoto einer Tageszeitung, das Obdachlose zeigt, die in Las Vegas auf einem Parkplatz unter Beobachtung gehalten werden.

Als Christen Menschen Nähe schenken

"Möge die heilige Teresa von Kalkutta unser Gefühl der Nähe für jene Menschen in der Gesellschaft wiedererwecken, die im normalem Leben sonst verborgen sind", so Franziskus.

Jetzt, in den Zeiten der Krise, träten sie zutage.

Christen, so der Papst anschließend in seiner Predigt, könnten diese Herausforderungen im Bewusstsein und der freudigen Hoffnung angehen, von Gott erwählt und gestärkt zu sein.

Kardinal Woelki öffnet Priesterseminar für Obdachlose in Köln

Kardinal Rainer Maria Woelki hat am Montag das Kölner Priesterseminar für die Versorgung von Obdachlosen geöffnet.

Wegen der Corona-Krise sei das Leben der Menschen auf der Straße schwierig geworden, sagte der Kölner Erzbischof. Sie könnten derzeit viel weniger Passanten um Unterstützung bitten. Tafeln arbeiteten eingeschränkter, um ihre Helfer zu schützen.

Geschlossene Geschäfte erlaubten nicht einmal mehr, etwas mitgehen zu lassen, sagte Woelki und verwies auf das "Fringsen". Der Begriff geht auf den Kölner Kardinal Josef Frings (1887-1978) zurück, der 1946 erklärt hatte, dass sich Menschen in Not nehmen dürften, was sie zum Überleben brauchten, wenn sie es nicht durch Arbeit oder Betteln bekämen.

Warmes Essen und Duschen

In dem Priesterseminar können Obdachlose ein warmes Essen bekommen und duschen. 20 Einzeltische stehen zur Verfügung, an denen Wohnungslose auf Distanz zueinander eine Mahlzeit einnehmen können.

Woelki dankte den Maltesern, die für die Handhygiene beim Eintritt sorgen und den Duschbetrieb samstags organisieren. Von 11.00 bis 13.00 Uhr könnten Männer und von 13.00 bis 14.00 Uhr Frauen duschen und ihre Kleider wechseln.

Das Seminar, in dem ansonsten künftige Priester des Erzbistums ausgebildet werden, steht laut Woelki derzeit teilweise leer. Die angehenden Priester absolvierten ein Gemeindepraktikum.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 04.07.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…