Beim Haare schneiden: "Barber Angels Brotherhood" in Aktion
Beim Haare schneiden: "Barber Angels Brotherhood" in Aktion
Gründungsmitglieder der „Barber Angels“
Gründungsmitglieder der „Barber Angels“

04.03.2020

"Barber Angels" stoppen Friseureinsätze für Bedürftige Corona-Infektionen vorbeugen

Keine kostenlosen Haarschnitte mehr für bedürftige Menschen: Der in Baden-Württemberg gegründete Verein "Barber Angels Brotherhood" stellt zur Vorbeugung von Corona-Infektionen bis auf weiteres seine Hilfetermine in Deutschland und im angrenzenden EU-Ausland ein.

Diese Entscheidung sei "mit schwerem Herzen" gefallen, teilte Claus Niedermaier, Erster Vorstand des Vereins, am Mittwoch in Biberach an der Riß mit. Die 2016 gegründeten "Barber Angels" haben nach eigenen Angaben bisher in mehr als 400 Einsätzen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, auf Mallorca und in den Niederlanden über 40.000 obdachlosen und bedürftigen Menschen kostenlos Haare und Bärte geschnitten.

Jede Woche im Einsatz 

Claus Niedermaier hatte 2016 mit vier befreundeten Kollegen den Club "Barber Angels Brotherhood" (etwa: Bruderschaft der Friseur-Engel) gegründet, der inzwischen als gemeinnütziger Verein firmiert. Die "Barber Angels" haben über 300 Mitglieder und sind jede Woche im Einsatz, teilte er weiter mit. Sie wollen Obdachlosen und anderen Bedürftigen durch kostenlose Haar- und Bartschnitte "ihr Gesicht zurückgeben".

Mit Preis für Menschlichkeit geehrt 

Im Mai 2019 sind die "Barber Angels" in Paris mit einem Preis für Menschlichkeit geehrt worden. Im Palais du Luxembourg, Sitz des Oberhauses des französischen Parlaments, nahmen die Gründer der Hilfsorganisation die höchste Auszeichnung der Vereinigung "Grand Prix Humanitaire de France" (GPHF) entgegen - die Goldmedaille am Bande. Die 1892 gegründete Vereinigung würdigt mit ihren undotierten Auszeichnungen würdigt jährlich Frauen und Männer, die in Not geratenen Mitmenschen unentgeltlich Hilfe leisten.

"Inzwischen in fünf europäischen Ländern"

"Die Bedeutung dieser Auszeichnung treibt uns an, weiterzumachen - und das in inzwischen fünf europäischen Ländern", sagte Claus Niedermaier, der in Biberach an der Riß einen Salon betreibt. Er hatte vor einigen Jahren einen Dokumentarfilm über Obdachlose im Winter in München gesehen und beschlossen, mit seinem beruflichen Können etwas zu unternehmen, um Armen zu helfen. 

(epd, dpa)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 25.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Schöpfung bewahren - Fridays For Future gehen wieder auf die Straßen
  • Dreikönigswallfahrt: Orgelmusik und Architektur
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…