Eloy de Jong, Sänger, bei der TV-Spendengala "Die schönsten Weihnachtshits"
Eloy de Jong, Sänger, bei der TV-Spendengala "Die schönsten Weihnachtshits"

05.12.2019

ZDF-Spendengala erzielt 2,6 Millionen Euro für kirchliche Hilfswerke Unterstützung für Misereor und Brot für die Welt

Bei der ZDF-Spendengala "Die schönsten Weihnachtshits" sind am Mittwochabend fast 2,6 Millionen Euro zusammengekommen. Das Geld kommt der Arbeit der kirchlichen Hilfswerke "Brot für die Welt" und Misereor zugute. 

4,15 Millionen Zuschauer hätten die Gala am Bildschirm verfolgt, teilte "Brot für die Welt" am Donnerstag mit. Im vergangenen Jahr waren ebenfalls rund 2,6 Millionen Euro gesammelt worden.

Spenden für Trinkwasser und Wiederaufbau

In der Sendung wurden unter anderem Filmbeiträge über Hilfsprojekte der beiden Organisationen in Bangladesch, Costa Rica, Mosambik und dem Tschad gezeigt. "Brot für die Welt"-Präsidentin Cornelia Füllkrug-Weitzel warb um Unterstützung für die Menschen in den Küstenregionen in Bangladesch: "Der Anstieg des Meeresspiegels führt dazu, dass Brunnen versalzen und Trinkwasser knapp wird. Ihre Spenden helfen, Wasserfilter zu bauen, damit es wieder sauberes Trinkwasser gibt."

Spendengala für "Brot für die Welt" und Misereor 

Der Hauptgeschäftsführer des Aachener Hilfswerks Misereor, Pirmin Spiegel, wies darauf hin, dass die Menschen in Mosambik auch mehr als acht Monate nach der verheerenden Flutwelle durch Zyklon "Idai" weiter Unterstützung benötigten.

"Nach der Erstversorgung geht es nun darum, den Häuserbau weiter zu unterstützen, Saatgut und landwirtschaftliche Geräte zu finanzieren, um betroffenen Familien eine Ernte zu ermöglichen", sagte er. Das ZDF richtete die Spendengala zugunsten von "Brot für die Welt" und Misereor erstmals 1998 aus.

(epd)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 03.07.2020
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Wird die Hagia Sophia zur Moschee?
  • Vater-unser-Challenge im Erzbistum Köln
  • Coronavirus-Pandemie in den USA
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • 10 Jahre Petersbrunnen: Der drüjje Pitter sprudelt wieder
  • Neuer Ferienspaß: "Skyfall" im Kletterwald
  • Vier weitere verkaufsoffene Sonntag in NRW in Ordnung?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • 10 Jahre Petersbrunnen: Der drüjje Pitter sprudelt wieder
  • Neuer Ferienspaß: "Skyfall" im Kletterwald
  • Vier weitere verkaufsoffene Sonntag in NRW in Ordnung?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • EU streicht Sondergesandten für Religionsfreiheit - Kritik aus der CDU
  • „UnterHolz" - Wald-Projekt katholischer Nachwuchs-Journalisten
  • Bücherplausch: Lesestoff für die Ferien
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • EU streicht Sondergesandten für Religionsfreiheit - Kritik aus der CDU
  • „UnterHolz" - Wald-Projekt katholischer Nachwuchs-Journalisten
  • Bücherplausch: Lesestoff für die Ferien
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…