Kluft zwischen Arm und Reich auf Mallorca wächst rasant
Kluft zwischen Arm und Reich auf Mallorca wächst rasant
Urlaub auf Mallorca
Urlaub auf Mallorca
Kathedrale von Palma de Mallorca
Kathedrale von Palma de Mallorca

10.10.2019

Kluft zwischen Arm und Reich auf Mallorca wächst rasant Keine paradiesischen Zustände am "Ballermann"?

Die Caritas schlägt Alarm: In keiner anderen Region Spaniens wächst die soziale Ungleichheit so schnell wie auf den Balearen-Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera. Einer der Gründe liegt in schlecht bezahlten Arbeitsplätzen.

Das ist das Ergebnis einer neuen Studie der FOESSA-Stiftung, die von der spanischen Caritas gegründet wurde. Aus dieser Studie zitiert die "Mallorca-Zeitung".

Die Verlierer der Wirtschaftskrise von 2008 hätten sehr wenig von dem bisherigen Aufschwung profitiert, so FOESSA-Vertreter Raul Flores.

Jeder fünfte Balearen-Bewohner (21,5 Prozent der Bevölkerung, 243.000 Menschen) sei von gesellschaftlicher Ausgrenzung bedroht. Nur auf den Kanaren und in der Extremadura sei dieser Bevölkerungsanteil derzeit noch höher als auf Mallorca und den Nachbarinseln.

Soziale Kluft auf den Balearen extrem gewachsen

In den vergangenen Jahren sei die soziale Kluft auf den Balearen extrem gewachsen, heißt es in der Studie weiter. Während das Durchschnittseinkommen insgesamt um 11 Prozent gestiegen sei, liege die Steigerung bei den Geringverdienern lediglich bei 0,6 Prozent.

Flores führt dies auf die Entstehung schlecht bezahlter Arbeitsplätze zurück.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 12.08.2020
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Erster Schultag nach den Sommerferien: Wie normal kann Schule gerade sein?
  • Debatte um angepasste Kirchensteuer für junge Mitglieder
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • DomGedanken - Vortragsreihe im Dom zu Münster
  • Sternschnuppen-Regen: Heute Nacht Höhepunkt der Perseiden
  • Architektin gestaltet Altarraum der Lutherkirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • DomGedanken - Vortragsreihe im Dom zu Münster
  • Sternschnuppen-Regen: Heute Nacht Höhepunkt der Perseiden
  • Architektin gestaltet Altarraum der Lutherkirche
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kirchenchöre in Corona-Zeiten
  • Kamala Harris als Kandidatin für die Vize-Präsidentschaft in den USA nominiert
  • Morddrohungen gegen Diakonie
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kirchenchöre in Corona-Zeiten
  • Kamala Harris als Kandidatin für die Vize-Präsidentschaft in den USA nominiert
  • Morddrohungen gegen Diakonie
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…