Bistum Münster: Werbung für die Kirche über die sozialen Medien
Symbolbild Soziale Medien
Bischof Gebhard Fürst
Bischof Gebhard Fürst

04.09.2019

Medienbischof mahnt in Bezug auf Soziale Medien "Müssen Gesellschaft dienen"

Die katholischen Bischöfe in Deutschland mahnen einen verantwortungsvollen Umgang mit sozialen Medien an. Sie müssten dem Zusammenhalt der Gesellschaft dienen und ein Gefühl des Vertrauens schaffen, so Medienbischof Gebhard Fürst.

Soziale Netzwerke könnten auch zur Manipulation von Menschen und zur Spaltung von Gesellschaften missbraucht werden; personenbezogene Daten könnten verwendet werden, um politische oder wirtschaftliche Vorteile zu erlangen, erklärte der Rottenburg-Stuttgarter Bischof mit Blick auf den "Welttag der sozialen Kommunikationsmittel", den die katholische Kirche am Sonntag begeht. Christen sollten hier die Kunst der Unterscheidung lernen.

Seriöse Darstellung der katholischen Kirche in den Medien gefordert

In diesem Zusammenhang forderte der Medienbischof der Deutschen Bischofskonferenz an diesem Mittwoch in Bonn auch eine seriöse Darstellung der katholischen Kirche in den Medien.

Christen sollten kritisch prüfen, was in den sozialen Netzwerken über die Kirchen verbreitet werde. Es sei besonderer Auftrag katholischer Medien, für einen verantwortungsvollen Dialog und einen verantwortlichen Umgang mit Sprache zu sorgen.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 21.10.2020
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…