Jerusalemer Gay-Pride 2018
Jerusalemer Gay-Pride 2018

02.06.2019

Jerusalemer Oberrabbiner äußert sich homophob Regenbogenfahnen bei Gay Parade verbieten

Für Homosexuelle und Lesben ist die Regenbogenfahne ein Symbol für Vielfalt, Freiheit und Leben und wird vor allem bei den Gay Prides weltweit geschwenkt. Auch in Jerusalem. Doch der Oberrabbiner will sie am liebsten verbieten.

Jerusalems Oberrabbiner Aryeh Stern hat Oberbürgermeister Mosche Lion aufgefordert, bei der bevorstehenden Gay Parade am 6. Juni die Regenbogenfahnen zu verbieten. Die Gay Parade sei eine Schande, und die Fahnen seien hässlich, heißt es in einem Brief des aschkenasischen Oberrabbiners, der an diesem Sonntag in der israelischen Tageszeitung "Haaretz" veröffentlicht wurde.

Regenbogen-Fahne sei hässlich

Darin heißt es: "Ich weiß, dass der Bürgermeister aus rechtlichen Gründen keine Möglichkeit hat, die Parade zu verbieten. Daher bitte ich Sie, wenigstens eine Order gegen das Schwenken der Fahnen zu veranlassen, die die Stadt hässlich machen". Insbesondere in den "heiligen Tagen" zwischen dem Jerusalem-Tag zum Gedenken an den Sechstagekrieg 1967 und dem jüdischen Fest Shavuot sollte man "diese Schande von uns beseitigen", so der Oberrabbiner.

(KNA)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

DOMRADIO hören

Laden Sie sich unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

WBS-Weggeleit

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 28.05.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Österreichische Bischöfe fordern in Pfingst-Hirtenbrief gesellschaftliche Wende
  • Pfarrer Schwaderlapp zu Neuland-Park-Übertragung an Pfingstmontag
  • Regierung in Frankreich stimmt Corona-App zu
  • Pilgern über Pfingsten: Die schönsten Wege in Deutschland
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Österreichische Bischöfe fordern in Pfingst-Hirtenbrief gesellschaftliche Wende
  • Pfarrer Schwaderlapp zu Neuland-Park-Übertragung an Pfingstmontag
  • Regierung in Frankreich stimmt Corona-App zu
  • Pilgern über Pfingsten: Die schönsten Wege in Deutschland
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Briefanleitungen zur At-Home-Pfingstmesse
  • Corona-Update aus Berlin
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Briefanleitungen zur At-Home-Pfingstmesse
  • Corona-Update aus Berlin
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Wie sieht es an Pfingsten mit den Lockerungen aus?
  • Ethikrat: Diskussion über Immunitätsausweis
  • Pfingstmessen für zu Hause - Anleitungen in Briefform
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…