Bündnis: Leistungen kommen nicht an
Symbolbild: Kinderarmut
Peter Krücker, Vorstandssprecher des Caritasverbands der Stadt Köln
Peter Krücker, Vorstandssprecher des Caritasverbands der Stadt Köln

10.01.2019

Caritas unterstützt SPD-Vorschlag zu Kindergrundsicherung "Familien aus dem Jobcenter rausholen"

Die SPD befindet sich im Umfragetief. Die Bundestagsfraktion überlegt, wie sich die Partei aus der Krise holen kann. Parteichefin Andrea Nahles bringt eine Grundsicherung gegen Kinderarmut ins Spiel – und erhält Zuspruch von der Caritas.

Die SPD will sich in diesem Jahr nach Angaben von Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles verstärkt dem Kampf gegen Kinderarmut widmen. "Wir haben über drei Millionen Kinder in der Grundsicherung, obwohl wir ein sehr wohlhabendes Land sind", sagte Nahles am Donnerstag im ARD-"Morgenmagazin" unmittelbar vor der Klausurtagung der SPD-Bundestagsfraktion. Dies sei ein "unhaltbarer Zustand".

Die SPD plädiere daher für eine Kindergrundsicherung, damit Leistungen auch tatsächlich bei den Kindern ankämen. Den Vorschlag hatte Nahles auch im November im Zuge ihrer Forderung nach einer Ablösung des Hartz-IV-Systems formuliert.

Caritas unterstützt Vorschlag

Der Vorsitzende des Caritasverbandes für die Stadt Köln, Peter Krücker, begrüßt den Vorschlag der SPD-Chefin. "Ich finde diese Forderungen der SPD durchaus sinnvoll", sagte Krücker im Gespräch mit DOMRADIO.DE. "Wir haben mit dem Problem von Kinderarmut wirklich zu tun, gerade in einer Stadt wie Köln. Deshalb halten wir halten es nicht für gut, wenn Familien arm sind, weniger Geld haben und Kinder darunter leiden, sodass sie als Leistungsbezieher im Jobcenter mit Leistungen versorgt werden", betonte Krücker. Das werde den Anforderungen von Kindern nicht gerecht und sei sehr bürokratisch.

"Eine solche Grundsicherung für Kinder würde aus meiner Sicht ein einfacheres, klareres System schaffen und die Familien aus dem Jobcenter rausholen. Hier sollte eine klare, unbürokratische Leistung für Kinder entwickelt werden, die es den Familien erleichtert", meint der Vorsitzende des Caritasverbandes für die Stadt Köln.

Grundsicherung für Kinder

Die SPD-Fraktion trifft sich am Donnerstag und Freitag in Berlin. Zum Auftakt wird Nahles sprechen. Neben den Themen Bildungschancen, Agrarpolitik und Europawahl soll es auch um die Neuaufstellung der Partei gehen. Die SPD hat erheblich an Wählervertrauen verloren und steht in Umfragen bei etwa 15 Prozent.

"Wir wollen eine Politik, die wirklich bei den Familien ankommt und bei den Kindern auch wirkt", sagte Nahles in der ARD weiter. "Und das ist etwas, was wir deswegen bisher nicht im Griff haben, weil es verteilt ist von den Zuständigkeiten auf der kommunalen Ebene, teilweise Landesebene, Bundesebene. Und das müssen wir meiner Meinung nach besser zusammenpacken, damit es wirklich auch besser wirken kann."

Die "Süddeutsche Zeitung" (Donnerstag) zitierte aus einem Beschlusspapier für die zweitägige Klausur, wonach noch in diesem Jahr ein Konzept vorgelegt werden solle. Im Kern geht es demnach darum, bestehende Sozialleistungen und steuerliche Förderungen für Familien zu bündeln. Nur noch eine einzige Transferleistung soll den Grundbedarf für Kinder abdecken. Im Gespräch seien Beträge von etwa 620 Euro, die bei höheren Einkommen abgeschmolzen werden.

(DR, dpa)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 27.06.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Der Siebenschläfertag: Was hat es mit dem Namen auf sich?
  • Anzug und Krawatte bei 38 Grad?
  • "Bibelgeschichten erzählen mit Bibelclouds": Bibel für Jugendliche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff