Mutter und Tochter in einer Flüchtlingsunterkunft in der Ukraine
Mutter und Tochter in einer Flüchtlingsunterkunft in der Ukraine

28.01.2018

Papst Franziskus lobt Einsatz von ukrainischen Alten- und Krankenpflegerinnen "Die ukrainischen Frauen sind Heldinnen"

Bei einem Besuch in der ukrainischen Gemeinde Roms hat Papst Franziskus den Frauen aus der Ukraine gedankt, die in Italien als Alten- und Krankenpflegerinnen tätig sind. Sie seien "Heldinnen".

Zu Alten- und Krankenpflegerinnen aus der Ukraine sagte Papst Franziskus am Sonntagnachmittag in der Kirche Santa Sofia "sie seien Apostel der Nächstenliebe und des Glaubens". Ihre oft ermüdende und wenig zufriedenstellende Arbeit sollten sie nicht nur als Erwerbstätigkeit, sondern auch als eine Mission ansehen. Für viele Alte und Einsame seien sie wichtige Bezugspersonen im Leben.

Papst betet für Frieden

Zugleich würdigte der Papst die Rolle der Frauen in der Geschichte der ukrainischen Kirche. Sie hätten getauft und den Glauben in schwierigen Jahrzehnten weitergegeben. "Hinter jedem von euch steht eine Mama, eine Oma", so der Papst. "Die ukrainischen Frauen sind Heldinnen."

Anders als der gastgebende Großerzbischof Swjatoslaw Schewtschuk von Kiew-Halytsch in seiner Begrüßung erwähnte der Papst den Krieg in der Ostukraine nur kurz. Er erinnerte daran, dass viele Ukrainer in Italien auch mit Angst am ihre Heimat dächten "wegen der Geißel des Krieges und wirtschaftlicher Schwierigkeiten". Er werde aber den "Prinz des Friedens bitten, die Waffen in der Ukraine zum Schweigen zu bringen."

Jede Gemeinde müsse "nach Leben riechen"

"Im Vorfeld war der Besuch in der Gemeinde im Nordwesten Roms auch als Ersatz für eine Reise in die Ukraine gewertet worden. Wegen der Spannungen mit Russland sowie zwischen einzelnen Konfessionen gilt ein Besuch des Papstes dort als sehr schwierig. Zuletzt hatte Johannes Paul II. das Land 2001 besucht.

Die vielen Menschen, die in und vor der Kirche versammelt waren, ermunterte der Papst, ihre Gemeinden zu einem lebendigen Ort der Begegnung zu machen. Gerade die vielen jungen Menschen müssten erleben, dass die "Kirche kein Museum, kein Grab und Gott nicht irgendwo ist", sondern dass "die Kirche lebt und Gott in ihr". Jede Gemeinde müsse "nach Leben riechen".

Im Anschluss besuchte Franziskus in der Krypta der Kirche das Grab von Bischof Stephan Tschmil (1914-1978). Der gebürtige Ukrainer hatte unter anderem von 1948 bis 1961 als Missionar in Argentinien gewirkt. Dort begegnete ihm der zwölfjährige Jorge Mario Bergoglio, der ihm als Messdiener in Gottesdiensten half.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 27.01.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Pfadfinder in Solingen bauen Liebfrauenkirche im Computerspiel Minecraft
  • Kölner Stadtdechant Monsignore Robert Kleine über Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
  • Essener Generalvikar Klaus Pfeffer über seine Corona-Infektion
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Geigenbaumeister Martin Schleske begegnet Gott im Klang
  • Zum Holocaust-Gedenktag: Die "#IRemember Wall" von Yad Vashem
  • Heute vor einem Jahr: die allererste Corona-Infektion in Deutschland
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Geigenbaumeister Martin Schleske begegnet Gott im Klang
  • Zum Holocaust-Gedenktag: Die "#IRemember Wall" von Yad Vashem
  • Heute vor einem Jahr: die allererste Corona-Infektion in Deutschland
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Müssen wir unsere Wirtschaft neu denken?
  • "Reginas Erbinnen": wenn Frauen geistliche Ämter übernehmen
  • #beziehungsweise - Kampagne zu jüdisch-christlichen Beziehungen
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Müssen wir unsere Wirtschaft neu denken?
  • "Reginas Erbinnen": wenn Frauen geistliche Ämter übernehmen
  • #beziehungsweise - Kampagne zu jüdisch-christlichen Beziehungen
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Müssen wir unsere Wirtschaft neu denken?
  • Pfadfinder in Solingen bauen Liebfrauenkirche bei Minecraft
  • Essener Generalvikar Klaus Pfeffer hat Corona
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!