Südsudanesisches Mädchen im Gebet
Südsudanesisches Mädchen im Gebet

11.10.2017

Welt-Mädchentag: Hilfsorganisation fordert Gleichberechtigung 130 Millionen Mädchen haben keine Schulbildung

Schreiben, Lesen und Rechnen lernen – für Millionen Menschen ist Bildung noch nicht selbstverständlich. Gerade Mädchen werden von diesem Gut ausgeschlossen. Hilfswerke beklagen das am Welt-Mädchentag.

Das Kinderhilfswerk Plan International Deutschland verweist zum Welt-Mädchentag am Mittwoch auf die international fehlende Gleichberechtigung von Mädchen und jungen Frauen. Weltweit hätten 130 Millionen Mädchen keine Schulbildung und daher kaum eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben ohne Armut, teilte die Organisation am Montag in Hamburg mit.

Die Initiative "Because I am a Girl" ("Weil ich ein Mädchen bin") von Plan International strebt nach eigenen Angaben an, Ungerechtigkeiten gegenüber Mädchen zu beenden und deren Rechte zu stärken. Anlässlich des Welt-Mädchentags werden am Mittwoch in 30 Städten in Deutschland zirka 50 bekannte Gebäude, Wahrzeichen und Denkmäler pink angeleuchtet, darunter der Funkturm in Berlin, die Sankt-Petri-Kirche in Hamburg, das Holstentor in Lübeck, das Münster in Ulm und das Karlstor in München. Zudem übernehmen Mädchen weltweit in 500 sogenannten Takeover-Aktionen für einen Tag Führungspositionen in Politik und Gesellschaft. Die Aktion soll Mädchen die Möglichkeit geben, ihre Interessen zu artikulieren, so die Hilfsorganisation.

Viele der beteiligten Städte bieten Begleitveranstaltungen zum Welt-Mädchentag an. Auch die ehrenamtlichen Gruppen von Plan International informieren über ihre Arbeit.

(KNA)

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.11.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Blickpunkt: Weihbischof Anton Losinger zu vorgeburtlichen Tests in der Schwangerschaft
  • Katholisches Missionswerk Missio zur Konferenz der G20-Initiative „Compact with Africa“:
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weltlebertag: Wie der Leber Gutes tun?
  • Ausstellung zu Kinderrechten im Bildungswerk Wuppertal
  • Was ist der Buß- und Bettag?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weltlebertag: Wie der Leber Gutes tun?
  • Ausstellung zu Kinderrechten im Bildungswerk Wuppertal
  • Was ist der Buß- und Bettag?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Schülerin aus Münster gewinnt Geschichtspreis des Bundespräsidenten
  • Neue UNICEF-Studie: Wird Kindern in Deutschland zugehört?
  • Trauerchat für Jugendliche
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Schülerin aus Münster gewinnt Geschichtspreis des Bundespräsidenten
  • Neue UNICEF-Studie: Wird Kindern in Deutschland zugehört?
  • Trauerchat für Jugendliche
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • missio zu den Zielen der Afrika-Konferenz in Berlin
  • Kinderrechte werden 30
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff