Szene aus einem Imagefilm von Donum Vitae in Bayern
Szene aus einem Imagefilm von Donum Vitae in Bayern

08.10.2017

Kirchenrechtlerin führt Donum Vitae in Bayern Neuer Landesvorstand

Die neue Landesvorsitzende des Vereins für Schwangerenberatung Domun Vitae in Bayern steht fest: Sabine Demel (55), Professorin für katholisches Kirchenrecht in Regensburg.

Die Mitgliederversammlung wählte die Theologin am Samstag in München zur Nachfolgerin von Maria Eichhorn (69). Die frühere Regensburger CSU-Bundestagsabgeordnete war seit 2008 im Amt und trat nicht mehr an.

Habilitation über Abtreibung

Demel stammt aus Coburg und zählt zu den Gründungsmitgliedern von Donum Vitae in Bayern. Seit 2014 war sie Eichhorns Stellvertreterin. Außerdem ist die 55-Jährige ausgebildete Ehe-, Familien- und Lebensberaterin und übte diese Tätigkeit einige Jahre in der Diözese Eichstätt aus.

An der dortigen Katholischen Universität wurde sie 1995 habilitiert mit einer Arbeit über "Abtreibung zwischen Straffreiheit und Exkommunikation. Weltliches und kirchliches Strafrecht auf dem Prüfstand".

Schwangerenkonfliktberatung an 65 Stellen in Bayern

Seit 1997 hat sie in Regensburg den Lehrstuhl für Kirchenrecht inne, seit 2007 gehört sie auch als gewähltes Mitglied dem Senat ihrer Universität an.Donum Vitae ist mit seinen Beratungsstellen an 65 Orten in Bayern präsent und berät nach eigenen Angaben "auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes".

Der Verein wurde 1999 von prominenten Katholiken gegründet, nachdem die Kirche in Deutschland auf Weisung von Papst Johannes Paul II. aus dem staatlichen System der Konfliktberatung ausgestiegen war.

"Vereinigung außerhalb der katholischen Kirche"

Der damalige Papst sah durch den Beratungsschein, der Voraussetzung für eine straffreie Abtreibung ist, das kirchliche Zeugnis für den Lebensschutz verdunkelt.

Seither werden in kirchlichen Schwangerenberatungsstellen im Unterschied zu denen von Donum Vitae keine Beratungsscheine mehr ausgegeben. Die katholischen Bischöfe haben wiederholt bekräftigt, dass "Donum Vitae" eine "Vereinigung außerhalb der katholischen Kirche" sei.

(KNA)

Sonderseite zur KirchenMusikWoche im Erzbistum Köln

Konzerte, Gottesdienste, Orgelstunden und Talk: Hier geht es zu unserer Berichterstattung!

Das DOMRADIO.DE WM-Tippspiel

Tippen Sie kostenlos gegen Schwester Katharina die Fußball-WM. Für jeden Mitspieler spenden wir für einen guten Zweck! Den Gewinner erwartet eine Überraschung.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.06.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Weltflüchtlingstag: Kirche unterstützt verfolgte Menschen
  • Interview mit Pfr. Franz Meurer: Gibt es Sozialneid zwischen bedürftigen Menschen?
  • Sommerzeit ist Pilgerzeit: warum fasziniert Santiago de Compostela so sehr?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    20.06.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 6,1–6.16–18

  • Abbé Georges Edouard Lemaître
    20.06.2018 09:20
    Anno Domini

    Abbé Georges Edouard Lemaître

  • Matthäusevangelium
    21.06.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 6,7-15

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen