07.08.2017

missio steigert Spendeneinnahmen auf über 33 Millionen Euro Höhere Kollekte unter Deutschlands Katholiken gesammelt

Das katholische Hilfswerk missio Aachen hat seine Spendeneinnahmen im Jahr 2016 gesteigert. Die Einnahmen lagen bei 33,25 Millionen Euro, wie aus dem am Montag veröffentlichten Jahresbericht der Organisation hervorgeht.

Davon seien 77.600 Laien, Ordensleute und Priester aus- und weitergebildet worden. Diese qualifizierten Personen veränderten nachhaltig die Gesellschaften, in denen sie lebten, "in Richtung Zusammenhalt, Frieden und Gerechtigkeit", betonte missio-Präsident Klaus Krämer in Aachen.

Die Gesamteinnahmen des Hilfswerks inklusive Spenden, Kollektengeldern und Förderbeiträgen beliefen sich auf 54,1 Millionen Euro. Davon gingen den Angaben zufolge 49,1 Millionen Euro direkt in über 1.250 Hilfsprojekte in Afrika, Asien, dem Mahgreb, dem Nahen Osten und Ozeanien. Bei der missio-Hauptkampagne "Sonntag der Weltmission" wurde eine um rund 6 Prozent höhere Kollekte von 3,97 Millionen Euro unter Deutschlands Katholiken gesammelt.

Auf der Suche nach neuen Spendergruppen und Fördermitgliedern

Die Werbe- und Verwaltungsausgaben von missio Aachen beliefen sich 2016 demnach auf 9,39 Prozent. Das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen stuft diese Ausgaben als "niedrig" ein. Künftig sei es missio besonders wichtig, neue Spendergruppen und Fördermitglieder zu gewinnen und zu binden, so Krämer weiter. In Deutschland wolle das Hilfswerk "eine missionarische Weltkirche erlebbar machen, die an der Seite der Armen, Ausgegrenzten und Bedrängten steht". So würden die Lage der bedrängten Christen, der interreligiöse Dialog, die Religionsfreiheit und das Schicksal von Menschen auf der Flucht künftig noch stärker im Mittelpunkt der missio-Arbeit stehen.

Das Internationale Katholische Missionswerk missio ist eines von weltweit mehr als 100 Päpstlichen Missionswerken. In Deutschland ist es aufgeteilt in missio Aachen und missio München. Das Wort missio kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Sendung.

(KNA)

Live: Domwallfahrt 2018

DOMRADIO.DE überträgt die Höhepunkte der Domwallfahrt live im Web-TV.

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfen treffen sich ab Montag in Fulda: Themen sind u.a. die neue Missbrauchsstudie und der Weltjugendtag in Panama.

Live: Vollversammlung der Bischofskonferenz

Gottesdienste und Pressekonferenzen im Live-Stream!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 26.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Papst Paul VI. und Patriarchen Athenagoras I. hoben Exommunikationen auf
    26.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Papst Paul VI.

  • Dom St. Salvator zu Fulda
    27.09.2018 07:30
    Gottesdienst

    Herbst-Vollversammlung der Deu...

  • Lukasevangelium
    27.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 9,7–9

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen