Somalische Frauen warten auf die Verteilung von Lebensmitteln
Somalische Frauen warten auf die Verteilung von Lebensmitteln

10.06.2017

Müller fordert bessere Voraussetzungen für Krisensituationen Weltgemeinschaft in der Pflicht

Angesichts der Hungersnot in Ostafrika plädiert Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) für einen "immer gefüllten Krisenfonds bei den Vereinten Nationen", um dementsprechend schnell handeln zu können.

Dieser Krisenfonds müsse von den Staaten je nach Leistungsfähigkeit mit insgesamt zehn Milliarden Euro ausgestattet werden, sagte Entwicklungsminister Müller im Interview der "Passauer Neuen Presse" (Samstag). "Das reicht, um schnell und wirksam in solchen Krisensituationen zu handeln", so der CSU-Politiker. "Die Vereinten Nationen schätzen den Finanzbedarf gegen die Hungerkrise auf vier bis fünf Milliarden US-Dollar. Das müssen wir schaffen als Weltgemeinschaft."

Perspektiven bieten

Zudem fordert Müller eine "völlig neue Dimension der wirtschaftlichen Zusammenarbeit" mit Afrika und verstärkte Investitionen der deutschen Wirtschaft. Die Bevölkerung auf dem afrikanischen Kontinent werde sich in den nächsten Jahrzehnten verdoppeln, etwa 20 Millionen junge Menschen kämen jedes Jahr neu auf den Arbeitsmarkt. "Mit einer Ausbildung und einem Job haben die Menschen Perspektiven und eine Zukunft."

Die afrikanischen Staaten dürften nicht ausgebeutet werden. "Tee, Kaffee, Kakao, Bodenschätze, wie Coltan für unsere Handys, all das kann bereits vor Ort weiterverarbeitet werden. Das schafft Jobs und Perspektiven für die jungen Menschen", so Müller. Grundsätzlich müsse die Afrika-Politik einen völlig neuen Stellenwert erhalten. "Das hat unsere Bundeskanzlerin erkannt und hat Afrika zu einem der Schwerpunkte des deutschen G20-Vorsitzes gemacht."

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Statement zur Missbrauchs-Studie.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Blickpunkt: Aachener Siedlungsgesellschaft zur Wohnungsnot
  • Reaktionen auf den Missbrauchsskandal
  • Startschuss für das Baukindergeld
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Schreibende Nonnen - verkleidete Priester / Kirche im Mittelalter
  • Altenberger Domladen mit neuem Programm
  • Eurpäischen Bischöfe diskutieren Missbrauch
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Schreibende Nonnen - verkleidete Priester / Kirche im Mittelalter
  • Altenberger Domladen mit neuem Programm
  • Eurpäischen Bischöfe diskutieren Missbrauch
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Aufarbeitung von Missbrauch auch in der niederländischen Kirche
  • Berliner Verkehrsbetriebe wollen U-Bahnhöfe im Winter nicht für Wohnungslose öffnen
  • Am Vorabend von Jom Kippur
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Aufarbeitung von Missbrauch auch in der niederländischen Kirche
  • Berliner Verkehrsbetriebe wollen U-Bahnhöfe im Winter nicht für Wohnungslose öffnen
  • Am Vorabend von Jom Kippur
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Reaktionen auf den Missbrauchsskandal
  • Blickpunkt: Aachener Siedlungsgesellschaft zur Wohnungsnot
  • Altenberger Domladen mit neuem Programm
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Lukasevangelium
    19.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 7,31–35

  • Die Blutreliquie des hl. Januarius
    19.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Sankt Januarius und das Blutwu...

  • Lukasevangelium
    20.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 7,36–50

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen