Krankenhaus
"Älter werdende Bevölkerung berücksichtigen"

22.06.2016

Christliche Kliniken kritisieren Krankenhausfinanzierung Bedürfnisse der Bevölkerung nicht ausreichend berücksichtigt

Die christlichen Krankenhäuser in Deutschland mahnen eine stärker am Patientenwohl orientierte Krankenhausfinanzierung an. Auf ihrer Jahrestagung in Berlin riefen sie dazu auf, mehr Qualitätswettbewerb herzustellen. 

Fehlanreize im System der Fallpauschalen, der sogenannten DRG, müssten reduziert werden, hieß es. Wie der Verband "Christliche Krankenhäuser in Deutschland" (CKiD) weiter bekräftigte, stoße das aktuelle DRG-Finanzierungssystem deutlich an seine Grenzen. Mehrfacherkrankungen und die Bedürfnisse der immer älter werdenden Bevölkerung würden nicht ausreichend berücksichtigt.

Unter dem Label Christliche Krankenhäuser in Deutschland vertreten der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (KKVD) und der Deutsche Evangelische Krankenhausverband (DEKV) mehr als 600 Krankenhäuser. Jedes dritte Allgemeinkrankenhaus wird in konfessioneller Trägerschaft geführt. Rund 265.000 Beschäftigte versorgen im Jahr über sechs Millionen Patienten.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

07:00 - 11:00 Uhr

Der Samstag

  • Caritas Werkstatt näht jecke Karnevalskostüme
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

Der Samstag

  • Ein Jahr Trump - Eine Zwischenbilanz
11:11 - 11:14 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

Der Samstag

  • Ein Jahr Trump - Eine Zwischenbilanz
19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar