Stacheldraht über einer Gefängnismauer
Stacheldraht über einer Gefängnismauer

01.05.2016

Tarot-Karten und Räucherwerk für britische Häftlinge "Viele wechseln ihre Religion"

Anhänger heidnischer Kulte dürfen in britischen Gefängnissen zum Zwecke der Religionsausübung unter anderem Zauberstäbe und Räucherwerk einsetzen. Das berichten britische Medien unter Berufung auf einen neuen 104-seitigen Leitfaden der Regierung.

Demnach ist es Häftlingen ebenso gestattet, Tarot-Karten zum Meditieren zu verwenden, sollten sie an alte heidnische Riten glauben. Die Tarot-Karten seien jedoch nur "für den persönlichen Gebrauch" bestimmt und könnten bei "unangemessenem" Gebrauch eingezogen werden, heißt es. Schätzungen zufolge gibt es in britischen Knästen etwa 600 Anhänger heidnischer Bräuche.

Glyn Travis, Sprecher des Verbandes der Justizvollzugsangestellten (POA), übte laut der Zeitung "Sunday Times" Kritik an den Vorgaben: "Es kommt sehr, sehr häufig vor, dass Häftlinge ihre Religion wechseln", wird er zitiert. Beweise vorbringen müsse man dafür nicht. Die bloße Behauptung reiche aus, um in den Genuss von Privilegien zu kommen. "Ich habe zwar noch nie einen Insassen erlebt, der behauptete, ein Jedi zu sein. Aber bestimmt wird es auch dazu bald kommen", so Travis.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 21.08.2017

Video, Montag, 21.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Mit dem domradio durch die Nacht

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar