02.05.2004

Nachrichtenarchiv 03.05.2004 00:00 Tag der Pressefreiheit wird heute begangen

Menschenrechtler und Medienverbände haben auf die hohen Risiken hingewiesen, die unabhängige Journalisten in vielen Ländern eingehen. Anlaß ist der Internationale Tag der Pressefreiheit heute am 3. Mai. Berichterstatter setzten ihre Freiheit oder sogar ihr Leben aufs Spiel, um eine demokratische Meinungsbildung zu ermöglichen. Das sagte die Organisation "Reporter ohne Grenzen". In diesem Jahr seien bislang 13 Journalisten ums Leben gekommen, weil sie über Krieg, Machtmißbrauch und Drogenhandel berichtet hätten. 431 Redakteure und Reporter seien weltweit verhaftet worden.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:30 - 10:00 Uhr 
Der Morgen

Aktuelles zum Tag

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Caritas zum Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut
  • LFS Bonn in Rom - Treffen mit Sant'Egidio
  • Abtei Himmerod wird aufgelöst - früherer Abt Johannes
10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar