16.01.2003

Nachrichtenarchiv 17.01.2003 00:00 Jährlich mehr als 200.000 Tote durch Rauchen und Alkohol

Tabak und Alkohol kosten in Deutschland jedes Jahr der Einwohnerschaft einer mittleren Großstadt das Leben. Durch das Rauchen sterben rund 140.000 und durch den Alkohol mehr als 73.000 Bundesbürger. Darauf hat heute der Vorsitzende der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen, Jobst Böning, hingewiesen. Zudem habe es im vergangenen Jahr rund 1.500 Drogentote gegeben. "Missbrauch und Abhängigkeit von Drogen und Suchtmitteln aller Art haben sich auf extrem hohem Niveau eingependelt", so Böning. Zugleich forderte er mehr Mittel zur Aufklärung über die Suchtgefahren.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Himmlische Musik zum Entspannen und Träumen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar