21.08.2015

Gedenkstätte für Opfer von Germanwings-Absturz eingesegnet "Ort des Nachdenkens und der Gefühle"

In Haltern am See ist am Freitag in Anwesenheit von rund 250 Trauergästen die Gedenkstätte für die Opfer des Germanwings-Flugzeugabsturzes eingesegnet worden.

An der Gedenkstätte könnten sich die Angehörigen und Freunde der bei dem Absturz getöteten Schüler und Lehrerinnen aus Haltern weiterhin gegenseitig trösten und stützen, erklärten der katholische Dechant Martin Ahls und der evangelische Dechant Klaus Henschel bei der ökumenischen Gedenkfeier. Die Stätte auf dem kommunalen Waldfriedhof Sundern sei ein wichtiger Ort des Denkens, des Nachdenkens und der Gefühle. Sie solle dazu beitragen, dass die Erinnerung an die Schüler und Lehrerinnen niemals verblasse.

Dank an die Seelsorge der Kirchen

Der Bürgermeister von Haltern, Bodo Klimpel, dankte beiden Kirchen, dass sie rund um die Uhr für die Betroffenen dagewesen seien. Die Gedenkstätte bildet symbolisch ein Klassenzimmer nach, Bäume stehen für die Verstorbenen. Direkt neben der Gedenkstätte sind fünf der bei dem Flugzeugabsturz ums Leben gekommenen Schülerinnen begraben.

Airbus war am 24. März abgestürzt

Der Airbus A320 der Gesellschaft Germanwings war am 24. März auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf über den französischen Alpen abgestürzt. Alle 150 Menschen an Bord kamen dabei ums Leben. Darunter waren auch 16 Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrerinnen des Joseph-König-Gymnasiums in Haltern, die auf dem Rückweg von einem Schüleraustausch waren. Der Co-Pilot der Maschine führte den Absturz nach Erkenntnissen der Ermittler absichtlich herbei.

 

(epd)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.06.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Görlitz hat gewählt: CDU-Kandidat gewinnt und sticht AfD-Gegner aus
  • DOMRADIO-Blickpunkt: Was sagt das Neue Testament zur Eucharistie?
  • Divers - Katholische Junge Gemeinde will Geschlechtervielfalt integrieren
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff