07.11.2019

US-Katholiken kritisieren Trumps Ausstieg aus Klimaabkommen Ausstieg bedrohe "unser gemeinsames Haus"

Anfang November hat US-Präsident Trump fristegerecht das Pariser Klimaschutzabkommen gekündigt. Diese Vorgehen bringt ihm viel Kritik ein - auch von den katholischen Organisationen in den USA.

Katholische Organisationen in den USA haben den Ausstieg der Vereinigten Staaten aus dem Pariser Klimaabkommen kritisiert. Diese Entscheidung wird "unser gemeinsames Haus bedrohen", erklärte die Geschäftsführerin der Ordensfrauen-Vereinigung Leadership Conference of Women Religious, Carol Zinn.

Die USA dürften "dem Rest der Welt nicht den Rücken kehren", sagte der Vizepräsident der Hilfsorganisation Catholic Relief Services, Bill O'Keefe. Das Franciscan Action Network bezeichnete den Ausstieg als ein "egoistisches" Manöver.

"America first" vor Klimaschutz

Die USA hatten zu Wochenbeginn offiziell ihre Kündigung für das Pariser Klimaschutzabkommen bei den Vereinten Nationen eingereicht. Als Grund nannte US-Außenminister Mike Pompeo eine "unfaire wirtschaftliche Belastung" für amerikanische Arbeiter, Unternehmen und Steuerzahler.

US-Präsident Donald Trump hatte den Ausstieg bereits 2017 angekündigt. Der UN-Vertrag sei schädlich für die US-Wirtschaft, sagte er damals. Es gelte auch hier: "America first" (Amerika zuerst). Das Kündigungsschreiben aus Washington kam nun zum erstmöglichen Termin. Wirksam wird es nach Ablauf einer Frist von einem Jahr.

Das Pariser Klimaabkommen war 2016 in Kraft getreten. Ziel des Vertrags ist es, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad im Vergleich zur vorindustriellen Zeit zu begrenzen.

(KNA)

Die neue Bibel-Nacht

Ein in Deutschland einmaliges Nachtprogramm: Jede Nacht sind in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr verschiedene Kapitel aus dem Neuen Testament zu hören.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 28.02.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Schaukeln in der Kirche: St. Dionysius in Rheine
  • Märtyrer Karl Leisner – geboren an einem 28. Februar
  • Rassismus im Fußballstadion
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Religion und Kirche bei den US-Wahlen
  • Maßnahmen gegen Coronavirus in Köln
  • Schwieriges Verhältnis: Singles und Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Religion und Kirche bei den US-Wahlen
  • Maßnahmen gegen Coronavirus in Köln
  • Schwieriges Verhältnis: Singles und Kirche
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…