Kirche auf dem Weg
Pilger auf dem Weg

04.10.2018

Pilger marschieren von Rom nach Kattowitz Für mehr Klimagerechtigkeit

Pilgern für die Schöpfung und die Umwelt. Eine Pilgergruppe aus mehreren Ländern der Welt trifft sich in Rom und pilgert in das Land, in dem Ende des Jahres die UN-Klimakonferenz tagt. Sie wollen für Klimagerechtigkeit eintreten.

Eine internationale Pilgergruppe macht sich an diesem Donnerstag vom Petersplatz in Rom auf den Weg ins polnische Kattowitz. Dort findet im Dezember die nächste UN-Klimakonferenz statt. Die Pilger aus den Philippinen, von den Pazifischen Inseln, aus Europa und den USA wollen auf ihrem 1.500 Kilometer langen Marsch durch sechs Länder für Klimagerechtigkeit und eine sozial-ökologische Wende eintreten. Grundlage ihrer Forderungen ist das Papst-Schreiben "Laudato si". Initiator des Pilgerwegs ist Yeb Sano, früherer Verhandlungsleiter für die Philippinen bei den UN-Klimakonferenzen.

Die Philippinen gehören als Inselstaat zu einer vom Klimawandel besonders betroffenen Region.

(KNA)

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.01.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Katholische Kitas: Gott spielt immer mit
  • Erste Kirche wird verkleinert: Kirche St. Martinus
  • Misereor auf der Grünen Woche in Berlin
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Katholische Kitas: Gott spielt immer mit
  • Erste Kirche wird verkleinert: Kirche St. Martinus
  • Misereor auf der Grünen Woche in Berlin
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • "Wir haben es satt" - Brot für die Welt auf Demonstration
  • "Es braucht Verbindlichkeit" - Misereor auf der Grünen Woche
  • Wettbewerb: Kinder malen den Kölner Dom
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: