04.05.2018

Neues Internetportal über den Artenschutz rund um den Kirchturm "Handeln für die Schöpfung"

Die Kirchen in Nordrhein-Westfalen wollen mit einem neuen Internetportal über den Artenschutz rund um den Kirchturm informieren. Das neue Portal soll am 10. Mai auf dem Katholikentag in Münster online gehen.

Dazu arbeiten erstmals die NRW-Bistümer und die evangelischen Kirchen aus Westfalen und dem Rheinland mit der Umweltbehörde des Landes zusammen, wie das Bistum Münster am Freitag mitteilte. Der offizielle Startschuss von www.kirche-natur.nrw.de erfolge am 10. Mai im Rahmen des Katholikentags.

Hilfestellungen geben

Das Internetportal "Handeln für die Schöpfung" soll nach den Angaben Ehren- und Hauptamtlichen Hilfestellungen geben, etwa bei der Gestaltung von kirchlichen Grünflächen. Kirchengemeinden bekommen Informationen zum Schutz von Pflanzen und Tieren, die an und um ihre Gotteshäuser leben (etwa die Falkenfamilie auf den Dächern des Wormser Doms).

Zudem gibt es Hinweise zu bereits laufenden Projekten oder Veranstaltungen. Die Kooperation der katholischen und evangelischen Kirche in NRW werde durch das Umweltministerium des Landes gefördert, hieß es. Beim 101. Katholikentag vom 10. bis 13. Mai in Münster unter dem Motto "Suche Frieden" geht es auch um ökologische Themen.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 15.08.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Mariä Himmelfahrt - Kräuter und Festgottesdienst
  • Momente, die zählen - Roger Willemsen
  • Heilige Mechthild von Magdeburg
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Mariä Himmelfahrt - Kräuter und Festgottesdienst
  • Momente, die zählen - Roger Willemsen
  • Heilige Mechthild von Magdeburg
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…