Neue Beratung für schwangere Frauen.
Neue Beratung für schwangere Frauen.

31.01.2017

Donum Vitae Modellprojekt für schwangere Flüchtlingsfrauen

Der Schwangerenberatungsverein Donum Vitae (Geschenk des Lebens) unterstützt nun auch schwangere geflüchtete Frauen.

In einem Modellprojekt, das vom Bundesfamilienministerium gefördert wird, gehen Beraterinnen in Unterkünfte und sprechen mit den Schwangeren, wie die Bundesvorsitzende Rita Waschbüsch in Berlin mitteilte. Das den Angaben zufolge bislang einmalige Projekt läuft bereits seit dem vergangenen Mai und ist auf drei Jahre angelegt. Bislang gab es demnach an 26 Standorten rund 500 Beratungen.

Donum Vitae war 1999 von Katholiken gegründet worden, nachdem die Kirche in Deutschland auf Weisung von Papst Johannes Paul II. aus dem staatlichen System der Konfliktberatung ausgestiegen war. Seither werden in kirchlichen Beratungsstellen keine Beratungsscheine mehr ausgegeben, die zur Abtreibung berechtigen. Donum Vitae tut dies weiterhin.

Kaum Beratung

Nach Angaben der Vize-Vorsitzenden Ursula Monheim hat es bislang mit den geflüchteten Frauen kaum Schwangerschaftskonfliktberatungen und damit kaum Gespräche über eine mögliche Abtreibung gegeben. Die speziell geschulten Mitarbeiterinnen von Donum Vitae sowie Dolmetscher hätten rund 280 Frauen über Hilfsmöglichkeiten informiert und damit eine Art Lotsenfunktion übernommen. "Wir wollen den Frauen helfen, dass sich die schwangeren Frauen auf ihr Kind freuen können", so Waschbüsch.

Ziel soll es nach Angaben von Donum Vitae sein, an bundesweit rund 30 Standorten Hilfe anzubieten. Derzeit gibt es je einen Standort in Berlin, Brandenburg, dem Saarland, Sachsen und Hamburg, 2 Standorte in Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig Holstein sowie 6 in Bayern und Nordrhein-Westfalen. In Vorbereitung ist danach ein Standort in Mecklenburg-Vorpommmern. Geplant sind je ein weiterer Standort in Hamburg und Sachsen-Anhalt.

(KNA)

Sonderseite zur KirchenMusikWoche im Erzbistum Köln

Konzerte, Gottesdienste, Orgelstunden und Talk: Hier geht es zu unserer Berichterstattung!

Das DOMRADIO.DE WM-Tippspiel

Tippen Sie kostenlos gegen Schwester Katharina die Fußball-WM. Für jeden Mitspieler spenden wir für einen guten Zweck! Den Gewinner erwartet eine Überraschung.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.06.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Weltflüchtlingstag: Kirche unterstützt verfolgte Menschen
  • Interview mit Pfr. Franz Meurer: Gibt es Sozialneid zwischen bedürftigen Menschen?
  • Sommerzeit ist Pilgerzeit: warum fasziniert Santiago de Compostela so sehr?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    20.06.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 6,1–6.16–18

  • Abbé Georges Edouard Lemaître
    20.06.2018 09:20
    Anno Domini

    Abbé Georges Edouard Lemaître

  • Matthäusevangelium
    21.06.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 6,7-15

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen